Formaldehyd Teststreifen

Formulardehyd Teststreifen

Eine Formaldehydprüfung verhindert Vergiftungen Und wer kann sich darauf verlassen, dass hinter dem charakteristischen Duft des Neuen, der sich im Raum ausbreitet, keine sichtbare Gefahr von Formaldehyd steckt? Möbel, Baustoffe und Fußbodenbeläge können giftige Rauchgase verursachen. Der schädliche Effekt kann zu schweren Krankheiten fÃ?hren. Der Formaldehyd ist ein stechendes, farbneutrales Gift.

Im holzverarbeitenden Gewerbe und in der Möbelbranche wurde der Einsatz in den vergangenen Jahren aufgrund der hohen Toxizität stark beschränkt. Eine Raumluftprüfung oder ein besonderer Formaldehyd-Test schafft Transparenz und kann dazu beitragen, Beschädigungen zu vermeiden. Das so entstehende Formaldehyd fungiert als Zellengift, kann zu Blindheit oder Schädigung des Körpers über das Umsetzungsprodukt Ameisensäure führen.

Weshalb ist Formaldehyd toxisch? Der Formaldehyd kommt als chemischer Stoff unter unterschiedlichen Namen vor: Reines Formaldehyd ist brennbar. Bei den festen Produkten des Paraformaldehyds und Trioxans handelt es sich um Substanzen, in denen sich mehrere Formaldehydmoleküle vereinigt haben (Polymerisationsprodukte). Man nennt diese Lösung formalol oder formin. Formaldehyd verhindert als Nervengift die Übermittlung von Signalen.

Betroffene zeigen oft psychologische Beschwerden. Wissenschaftliche Untersuchungen haben in den vergangenen Jahren die krebserzeugenden Wirkungen von Formaldehyd bewiesen. Im Tierversuch konnte die Formaldehydwirkung auf die Zelle hinsichtlich der Zellvernichtung (Zytotoxizität) und der Angriffsfähigkeit auf die genetische Information nachweisbar sein. Wie wird Formaldehyd hergestellt? Oben sind Formaldehyd-Spanplatten, die oft als Baustoff eingesetzt werden.

Der Formaldehyd enthaltende Klebstoff als Hauptkomponente der Spanplatte ist mit rund 50 % die Hauptquelle dieser toxischen Stoffe. Unterschiedliche Fußbodenbeläge, wie z.B. Laminate oder Korkpaneele, können bei der Verklebung Formaldehyd auslösen. Gerade Billigmöbel sind oft Formaldehydmöbel, wenn statt Echtholz Spanplatte verwendet wird.

Einige Reinigungs- und Desinfektionsmittel sind in hohen Mengen formaldehydhaltig und bedürfen einer besonders schonenden Behandlung. Was sind die Grenzen für Formaldehyd? Bei Grenzwertüberschreitungen wird eine schädliche Auswirkung der einzelnen Substanzen in ppm (parts per million), deutsch: part of one millions, unterstellt. Für die Formaldehyd-Kontamination in Innenräumen hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BfR) eine Konzentration von bis zu 0,1 ppm spezifiziert.

Die Überschreitung dieser Grenzen erhöht das Risiko von Formaldehyd drastisch. Welche sind die typischen Formaldehyd-Symptome? Der Wahrnehmungsschwellenwert für Formaldehyd kann von Mensch zu Mensch variieren. Interessant ist, dass einige der Betroffenen über Allergie beklagen, auch wenn die Exposition unter den Grenzwerten bleibt. Diese können die Atmungsorgane beeinträchtigen (Bronchitis, Asthma), Probleme im Magen-Darm-Trakt hervorrufen (Durchfall, Brechreiz, Appetitlosigkeit) oder vergleichbare psychologische Erscheinungen wie z. B. Burn-out (Schlafstörungen, Depression, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisprobleme, Reizbarkeit).

Aufgrund der unklaren Beanstandungen sollte geklärt werden, ob diese mit einer verstärkten Formaldehyddisposition oder anderen Allergieerregern verbunden sind. So kann eine Katze zum Beispiel auch bei Symptomen der Atmungsorgane auftreten. Da sich die Allergiesymptome sehr ähneln, ist es notwendig, den Trigger zu suchen.

Wie funktioniert ein Formaldehyd-Test? Gibt es den begründeten Verdacht, dass kontaminierte Erzeugnisse in neuen Räumlichkeiten oder beim Kauf eines neuen Innenraums eingesetzt wurden, liefert eine Formaldehydmessung erste Informationen. Aufgrund der häufigen Schäden ist der Formaldehyd-Schnelltest ein in Privathaushalten häufig eingesetztes Werkzeug.

Neben der Formaldehydmessung ist ein Eigenversuch zur Überprüfung der Schimmelpilzbelastung eine weitere häufig auftretende Erkrankung. Wenn Sie zu allergischen Reaktionen anfällig sind, kann auch ein Pollenallergietest, eine Nahrungsmittelintoleranz oder eine Nickel-Allergie hilfreich sein. Welcher Formaldehyd-Test steht zur Verfügung und welcher ist der richtige? Es wurden Tests zum Aufspüren und Bestimmen von Formaldehyd durchgeführt, die das Ergebnis innerhalb kurzer Zeit wiedergeben.

Das Meßsystem ist bei dem so genannten Formaldehyd-Test von der Firma R. A. M. A. M. A. in einem Aufkleber untergebracht. Dieser wird im Zimmer platziert und bei Vorhandensein von Formaldehyd kommt es zu einer Rötung. Die Formaldehydprüfung von DIN EN ISO 9001:2000 wurde von diversen Prüfern (Stiftung Warentest, TÜV, Ökotest) für ihre Verlässlichkeit, einfache Handhabung und Meßgenauigkeit sehr gut bewerte.

Deshalb muss bei der Messvorbereitung sehr sorgfältig vorgegangen und Störeinflüsse müssen vermieden werden. Langfristige Aussetzung gegenüber Formaldehyd kann schon bei niedrigen Gehalten zu schwerwiegenden Krankheiten fÃ?hren. Anzeichen einer Allergie und nichtspezifische Beschwerden, bei denen keine organischen Ursachen festgestellt werden können, können auf eine Gefährdung durch diesen Stoff hindeuten.

Eine Formaldehydprüfung kann dazu beitragen, diese Gefährdung zu erkennen.

Mehr zum Thema