Essen Diabetes

Lebensmittel Diabetes

Du solltest also beim Essen ein wenig darüber nachdenken. Vergiss nicht, deinen Blutzuckerspiegel regelmäßig zu messen, auch nach den Mahlzeiten! Eine neue Studie zu Diabetes und Sport!

? Diabetes: Messung auch nach dem Verzehr

Durch eine angepasste Therapiestrategie können Blutzuckerspiegel nach einer Essensausgabe gesenkt, das Wohlergehen gefördert und Gesundheitsrisiken reduziert werden. Hierfür können so genannte Mahlzeitinsuline eingesetzt werden, die einerseits die angeborene Insulinfreisetzung nach einer Verschnaufpause imitieren und andererseits dafür Sorge tragen, dass der Blutzucker so rasch wie möglich in die Gewebszellen gelangt.

Zusammen mit dem behandelnden Hausarzt sollte dann geklärt werden, ob eine Änderung des Lebensstandards ratsam ist oder ob es auch vernünftig wäre, die Behandlung, zum Beispiel mit einem hochmodernen Mahlzeitinsulin, zu adaptieren. Mit Changing Diabetes reagiert Novo Nordisk auf die weltweite Problematik der Zuckerkrankheit. Durch die Erforschung, Entwicklung und Herstellung immer besserer Biopharmazeutika ändern wir seit über 95 Jahren die Zuckerkrankheit.

Sie ist für Menschen mit Diabetes auf der ganzen Welt verfügbar. Immer mehr Menschen mit Diabetes sollten in der Lage sein, ein aktives und uneingeschränktes Lebensgefühl zu entwickeln. Zusammen mit vielen Kooperationspartnern treibt die Gesellschaft diese Entwicklung voran und ist fest davon überzeugt, dass wir Diabetes zusammen mit ihnen bekämpfen können. Globale Gesundheitsrisiken: Unternehmen; 2009; 62 p.

Heimtest wird jetzt in Essen Realität

Essen. Die Gesundheitskampagne von AOK und " Essen für Gesundheit und Gesundheit " fängt im Monat April an. Die oft heimtückischen und unbemerkten Anfänge können bösartig enden: Zuckerkrankheit - eine weit verbreitete Krankheit und doch für viele das große Geheimnis. Wenigstens soll sich das in Essen jetzt mal wieder ein wenig verändern. Bereits in wenigen Schwangerschaftswochen erfolgt die frühzeitige Erkennung, die von der Arbeitsgruppe "Essen fürscht und heilt" in Zusammenarbeit mit der AOK Essen/Mülheim durchgeführt wird.

So wie vor einigen Jahren noch die Darmkrebsvorsorge, bei der bisher mehr als 100.000 Menschen getestet wurden und die sich weit über Essen hinaus erstreckt, wird die Kampagne "Früherkennung von verstecktem Diabetes" auch die Unternehmer wieder mit ins Spiel bringen.

Mehr zum Thema