Diabetes Urintest

Blutzuckermessung

Zeigt ein Urintest Glukose im Urin, besteht der Verdacht auf eine Erkrankung, zum Beispiel Diabetes mellitus ("Diabetes"). Verdächtiger Blasenentzündung oder Diabetes? Ein Urintest zu Hause kann dann erste Anhaltspunkte liefern.

Voraussicht

Bereits nach einer Stunde kann das Resultat abgelesen werden, so dass eventuelle Gefahren aufgedeckt werden. Ergibt der Versuch Anzeichen einer möglichen Krankheit, sollte ein Facharzt konsultiert werden, der weitere Abklärungen vornimmt. Änderungen in den Farbfeldern der Streifen können auf eventuelle Krankheiten hinweisen. Auf diese Weise lassen sich Aussagen über eine eventuelle Harnwegserkrankung (z.B. Zystitis oder Nierenerkrankung) sowie Diabetes treffen.

Dies bedeutet, dass neue Artikel ins Programm kommen und ältere aus dem Programm entfernt werden. Die meisten unserer Artikel sind in der Mehrzahl in großen Drogerien und Online-Shops erhältlich www.goodvita.de und www.vitafy.de.

Für wen ist dieser Versuch gedacht?

Änderungen in den Farbfeldern auf dem Messstreifen weisen auf Zuckerung, Proteine oder Blutspuren im Harn hin. Zur Erkennung möglicher Krankheitsbilder wie Harnwegsinfektionen, Nierenerkrankungen oder Diabetes wird empfohlen, den Gehalt an Glukose (Zucker) und Proteinen (Eiweiß) im Harn regelmäßig zu kontrollieren - einmal jährlich bei Menschen unter 45 Jahren und alle sechs Monate bei Menschen über 45 Jahren.

Mit Hilfe des Teststreifens werden im Eigengebrauch des Urins die Werte für den Blutzucker- und Eiweißgehalt bestimmt. Glukose (Zucker): Diese Bestimmungsmethode wird zur Diagnostik des Diabetes mellitus verwendet. Proteine: Der Proteinnachweis im Harn wird zur Diagnostik von Nierenkrankheiten eingesetzt. Was ist der Ablauf des Tests? Die Selbsttestung sollte in Ruhestellung, vorzugsweise zu Haus, ca. 2 Std. nach einer kohlehydratreichen Kost, z.B. nach dem Fruehstueck mit Butterbrot und Konfitüre, durchgefuehrt werden.

Bei Berührung mit dem Harn verfärbt sich der Streifen. Ein Urintest sollte während der Regelblutung nicht vorgenommen werden, da die Angaben gefälscht sein können.

Urinteststreifen von einer Pharmazie beziehen

Befindet sich im Harn ein erhöhter Blutzuckerspiegel. Mit den Urinprobenstreifen, z.B. Combur, kann die Urinzuckerselbstkontrolle leicht und kosteneffizient erfolgen. In der Zwischenzeit werden Urinzuckermessungen nur bei Typ-2-Diabetikern mit sehr stabilem Blutzuckerspiegel durchführt. Es sollte ein Ketontest gemacht werden: Für die Ketonbestimmung im Harn sind unterschiedliche Messstreifen erhältlich.

Funktionsweise der Messung: Sollte der Versuch einen höheren Acetonwert ergeben, sollte umgehend ein Facharzt aufsucht werden! Protein im Harn ist ein deutliches Anzeichen für eine verminderte Funktion der Nieren. Eine Proteinkontrolle sollte alle drei Monate, spätestens aber einmal jährlich, z.B. mit Mikroalbustix, erfolgen. Der Eiweißgehalt im Harn kann auch durch andere Einflussfaktoren beeinflußt werden.

Es kann ein falsch-positiver Versuch bei: Bei zu hohen Werten muss der Versuch vom behandelnden Arzt innerhalb von zwei bis vier Wochen wiederaufgenommen werden! Screeningtest zur frühzeitigen Erkennung und Kontrolle von Diabetes mellitus und Stoffwechselstörungen. Screeningtest zur frühzeitigen Erkennung und Kontrolle von Diabetes mellitus und Stoffwechselstörungen. Screeningtest zur frühzeitigen Erkennung und Kontrolle von Diabetes mellitus und Stoffwechselstörungen.

Schnelldiagnostik und Frühdiagnostik von Diabetes, Leber- und Bluterkrankungen, Stoffwechselerkrankungen und Krankheiten des Urogenitalsystems. Sie bekommen 1.000 zusätzliche Bonusherzen.

Mehr zum Thema