Blutzucker Messen ohne Gerät

Die Blutzuckermessung ohne Gerät

So funktioniert das Gerät des Herstellers Abbott Diabetes Care: ohne einen Tropfen Blut auf die notwendigen Blutzuckerwerte zu bringen. leiden unter dem ständigen Stechen bei der Messung des Blutzuckers. Anschließend den Blutstropfen vorsichtig auf den Teststreifen auftragen, ohne ihn zu verschmieren.

Lässt sich der Blutzuckerwert ohne Gerät messen? Das ist ein gutes Beispiel für unsere Arbeit.

Auch Urin-Teststreifen gibt es, aber sie können nicht zur exakten Bestimmung des Blutzuckerspiegels verwendet werden. Dazu gibt es 2 weitere spannende Vorrichtungen, bei denen beide nicht wirklich ohne Pieks zurechtkommen. Der erste ist der Freestyle Libre von Abt, ein Gerät, das den Blutzucker in der Gewebeflüssigkeit über einen Fühler in der Außenhaut auswertet. Mit einem Applikator wird der Fühlerfaden in die Schale "geschossen" und der Sender/Speicher zusammengeklebt.

Manche Menschen haben Schwierigkeiten mit dem Kleber, da der Fühler 14 Tage am Leib liegt. Eine weitere Vorrichtung, die erst im nächsten Jahr (2017) verfügbar sein wird, ist nicht invers, so dass sie überhaupt nicht brennt. Wie ein Gips wird der Fühler tagtäglich ausgetauscht, da er nicht viel mehr ist (Patch genannt).

Aber auch hier ist 1 Peak pro Tag für die Kalibrierung erforderlich. Auch dieses Gerät ist ein CGM (continuous blood glucose monitoring), wenn Sie es wünschen.

Blutzuckermessung - Die 7 Stolpersteine

Vor der Messung des Blutzuckerspiegels die Hand unter laufendem Leitungswasser reinigen - aber nicht mit Honig oder Karamell! Es ist daher besser, sich vor jedem Blutzuckertest die Hand mit einer Neutralseife zu reinigen. Haben Sie den Blutzuckerspiegel aus der Kanne entfernt, dürfen Sie die Kanne nicht mehr offen haben.

Legen Sie kein Teststreifenblut auf den Streifen, bevor Sie ihn in das Gerät einführen - andernfalls zeigt das Gerät an, dass der Streifen nicht verwendet werden kann. Zuerst muss der Messstreifen an der richtigen Position in das Gerät eingeführt werden. Nur dann fordert das Gerät das Aufbringen von Vollblut auf den Messstreifen an. Falls nicht genügend Vollblut vorhanden ist, drücken Sie die Fingerspitzen nicht zusammen.

Da der Blutzuckerspiegel nahezu ohne Streifen ist, kann der Bluttropfen von oben auf das Meßfeld aufgebracht werden - denn dann erreicht das Blut nicht den Meßbereich, in dem die Messung durchgeführt wird. Statt dessen sollte das Blutentnahme verfahren an der geeigneten Position auf dem Streifen an der Oberseite oder seitlich erfolgen. Damit kann das zu messende Produkt richtig ins Meßfeld gebracht werden.

Hat das Gerät den Messwert bestimmt, macht es z.B. keinen Sinn, die Save-Taste zu betätigen - die Wahrscheinlichkeit, einen alten Messwert abzurufen und für den laufenden zu behalten, ist zu groß. Nach der Messung den momentanen Blutzuckerspiegel auf dem Bildschirm ablesen und in Ihr Terminkalender eintragen.

Mehr zum Thema