Bayer Diabetes

Diabetes

Zuckerkrankheit ist eine Stoffwechselerkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse zu wenig oder gar kein Insulin produziert. Pharmazeutika| Bayer - Diabetes Bei der Zuckerkrankheit Diabetes handelt es sich um eine Stoffwechselkrankheit, bei der die Pankreas zu wenig oder gar kein eigenes Blutinsulin ausgibt. Allerdings benötigt der Organismus nur so den in der Ernährung enthaltenen Glukosezucker als Energiequelle aus dem Blutkreislauf aufzunehmen und zu nutzen. Allerdings muss der Organismus die Kohlehydrate aus der Ernährung zunächst in kleine Glukosepartikel im Darmtrakt aufspalten.

Erst in dieser Art und Weise kommen sie ins Blutsystem. Dort werden sie in die Zelle geleitet - und gerade hier kommt dem Insulin eine große Bedeutung zu. Stört die Zuckeraufnahme der Zelle durch fehlende oder reduzierte Insulineffekte, kommt es zu einem permanenten Zuckeranstieg im Blut und damit zu Diabetes mellitus.

Es gibt zwei unterschiedliche Formen von Diabetes. Bei Typ -1-Diabetes kann der Körper kein eigenes lnsulin produzieren, deshalb muss es von außerhalb des Körpers abgegeben werden. Typ-2-Diabetes ist weitaus verbreiteter und betrifft rund 90 % aller Diabetespatienten in den Ländern der westlichen Industrieländer. Trächtigkeitsdiabetes wird manchmal auch als eigenständiger Diabetes betrachtet.

Typ-2-Diabetes wurde lange Zeit auch als Erwachsenendiabetes angesehen. Da es keine eindeutigen Anzeichen gibt, gehen Fachleute von einer großen Zahl nicht gemeldeter Fälle von nicht diagnostizierten Diabetikern aus. Aber erst die Konzentrationsbestimmung von Glucose im Urin und in der Blutbahn bringt mehr Übersicht. Prediabetes kann eine erste Phase des Typ-2-Diabetes sein. Dies ist beispielsweise bei einer so genannte beeinträchtigten Glukosetoleranz der Fall, d.h. wenn Glucose erst nach einer Verzögerung nach den Essen aus dem Körper in die Zelle geleitet wird, was zu einer zeitweisen Erhöhung des Blutzuckerspiegels führt.

Schätzungen zufolge werden 50 % aller Menschen mit Diabetes innerhalb von zehn Jahren ebenfalls an Diabetes erkranken. Zugleich ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie an einem kardiovaskulären Ereignis stirbt, um 34% höher als bei gesunden Menschen. Ein Weg zur Bekämpfung von Typ-2-Diabetes und Vordiabetes beginnt im Dünndarm. Hier werden die Kohlehydrate aus der Ernährung in Glucose zersetzt.

Eine wichtige Funktion hat dabei das Alpha-Glucosidase-System. Die Bayer-Therapie verfolgt das Ziel, dieses zu inhibieren.

Mehr zum Thema