Zuckerwerte bei Erwachsenen

Der Zuckergehalt bei Erwachsenen

Spange für Erwachsene: Experte erklärt die besten Methoden für gerade Zähne. Zur Minimierung des Risikos von Folgeerkrankungen müssen Sie eine gute Blutzuckerkontrolle aufrechterhalten. Die folgenden Blutzuckerwerte gelten als diagnostische Kriterien für den manifesten Diabetes mellitus:

Erfahren Sie mehr über Typ-2-Diabetes.

Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Sind Insulinpumpen das geeignete Produkt für mich? EINE INSULIN-PUMPE IST DIE PASSENDE FÜR MICH? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir?

Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir?

Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Sind Insulinpumpen das geeignete Produkt für mich? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir?

Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Sind Insulinpumpen das geeignete Produkt für mich? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Passt eine lnsulinpumpe zu mir? Sind Insulinpumpen das geeignete Produkt für mich?

Jugendliche gefährden oft einen schlechten Blutzuckerspiegel.

Besonders für krebskranke Menschen mit Typ-1-Diabetes ist es schwierig, sich als Teenager von ihren Müttern zu trennen. Er will selbstständig sein und allein mit dem Thema Zuckerkrankheit umgehen, wobei er oft Behandlungsfehler riskiert. Während die Geschlechtsreife beginnt, verschlechtert sich der Blutzuckerwert. Im anschließenden Expertengespräch am 23. Jänner 2014 erläutert Dr. Kirsten Mökemöller, Diplomdiabetologin an der Kinderklinik Köln-Riehl, wie die Jugendlichen und ihre Familien die neue Lage in den Griff bekämen.

Vieles, was dazu beiträgt, kann Jugendliche und ihre Familien nicht beeinflussen: Geschlechtshormone zum Beispiel reduzieren die Insulinsensitivität. "Aber auch bei Heranwachsenden sind Behandlungsfehler die Ursachen für den in der Regel niedrigeren Blutzuckerspiegel", erläutert Mönkemöller. Der junge Erwachsene will im täglichen Leben beweglich sein, ohne die Dosis des Insulins jedes Mal anpassen zu müssen, wenn er sich bewegt oder isst.

Zudem sind viele junge Menschen in der Schulzeit und in der Kindheit von Selbstzweifel und Auseinandersetzungen geplagt. Die Diskussion über zu hohen Blutzuckergehalt in dieser Lage fördert auch die Freisetzung von Streßhormonen, was zu einer weiteren Erhöhung des Blutzuckerspiegels führt. "Es ist sehr viel wichtiger, sich mit jungen Menschen gleichen Alters mit Typ-1-Diabetes auszutauschen, die mit den gleichen Problemfeldern konfrontiert sind", sagt Mönkemöller.

Diese wird vom 4. bis 8. April 2014 im Pfäuenhof in Kolberg (Brandenburg) stattfinden. Teilnahmeberechtigt sind alle jungen Menschen mit Typ-1-Diabetes zwischen 14 und 17 Jahren. Terminnotiz: Expertengespräch zum Themenkomplex "Stressfrei durch die Geschlechtsreife auch bei Diabetes" mit Dr. med. Dr. Kirsten Mökemöller:

Mehr zum Thema