Teststreifen Diabetes auf Rezept

Diabetes-Teststreifen auf Rezept

Bisher waren Teststreifen nur in bestimmten, begründeten Fällen verschreibungspflichtig. Diese Situation wird von Diabetes-Experten weiterhin kritisiert. Insulinpflichtige Diabetiker erhalten die Teststreifen in der Regel auf ärztliche Verordnung auf Kosten ihrer Krankenkasse. Soviele Teststreifen zahlt die Krankenkasse pro Quartal:.

Blutzucker-Teststreifen

Gratis-Service-Nummer: Hier können Sie Ihre Teststreifen gleich bestellen: Insulinabhängige Diabetespatienten müssen ihren Blutzuckerspiegel selbst bestimmen, um die Insulinmenge so exakt wie möglich an ihren jetzigen Bedürfnissen auszurichten. Bei insulinabhängigen Diabetespatienten tragen wir die anfallenden Blutzuckerwerte auf Rezept. In Ausnahmefällen können auch für Zuckerkranke, die kein Insulin benötigen, Teststreifen verschrieben werden, sofern ihr Stoffwechsel instabil ist.

Die vorgeschriebenen Teststreifen sendet Ihnen unser Kooperations-Partner auf Anfrage kostenlos per Paketpost zu. Eine Dienstleistung, die Sie keinen Pfennig mehr kosten wird und weitere Leistungen wie Rabatte und Bonusse umfasst. Senden Sie das Rezept bitte an unseren Partner, siehe Infokasten. Für weitere Auskünfte über den kostenfreien Versand und weitere Leistungen wenden Sie sich bitte an unseren Kooperationspartner: 0800 8002300.

Bestellen nach Rezept

Wir verrechnen die Rezepte per ärztlicher Verordnung mit Ihrer Versicherung. Weder die gesetzlich vorgeschriebene Selbstbeteiligung für Ihren Diabetes- und Insulinpumpen-Bedarf noch die Transportkosten werden von Ihnen übernommen. Bei Privatversicherungen, z.B. bei der DKV Debeka usw., reicht die Rechnungsstellung ganz unkompliziert bei Ihrer Versicherung ein. Mit der Zustellung der Ware bekommen Sie eine Faktura, die Sie innerhalb von 2 Tagen begleichen können.

Wem werden die Teststreifen zu Lasten der Krankenversicherung zugestellt? meist auf ärztliche Verordnung auf Rechnung der jeweiligen Krankenversicherung. Abhängig von der Diabetestherapie bestimmt Ihr behandelnder Arzt über die Notwenigkeit. Laut einer aktuellen Entscheidung der Ärzteschaft und der GBA sollen die Ausgaben für nicht insulinabhängige Diabetespatienten ab dem 1. Oktober 2011 von den Erkrankten selbst getragen werden. Und so bestellen Sie rezeptpflichtig: Unsere Postadresse - für Ihre Lieferung:

Der Kostenvoranschlag wird mit Ihrer Krankenversicherung abgewickelt - es geht für Sie ganz ohne Umwege! Ist Ihr Rezept noch nicht verfügbar? Nichtsdestotrotz, können Sie Ihren Diabetikerbedarf per Rezept in unserem Online-Shop anfordern und das Rezept innerhalb von 7 Tagen einreichen. Beachten Sie jedoch, dass dieser Dienst nicht von allen Kassen angeboten wird.

Gerne informieren wir Sie per Telefon über die Möglichkeit mit Ihrer Krankenversicherung. Sofort nach Erhalt Ihres Rezepts bekommen Sie den Rest der Lieferung - natürlich ohne Versandkosten.

Mehr zum Thema