Kochen mit Fenchel

Mit Fenchel kochen

Fenchel mit den Fenchelsamen im Öl anbraten. Die Schalotten und den Knoblauch mit dem Thymian für kurze Zeit anbraten. Weißt du, wie vielseitig Fenchel in der Zubereitung ist? Wir haben viele Fenchelrezepte für mehr Vielfalt auf dem Tisch.

Fenchel: Effekt, Vorbereitung & schmackhafte Rezepturen

Der Fenchel überzeugt durch seinen einzigartigen Charakter, ist vielfältig und lässt sich vielfältig kombinieren. Zusätzlich zu interessanten Fakten über Fenchel bekommen Sie auch Hinweise, wie Sie Gemüsesorten auf angenehme Weise vorbereiten können. Der Fenchel (Foenicum vulgare) ist einer der Doldenblütler und kommt aus dem mediterranen Raum. In Europa, Südamerika und Japan wurde Fenchel verbreite.

Wildfenchel kommt vor allem in Italien vor. Das Gewicht der zum Kochen verwendeten knollenartigen zwiebelartigen Masse liegt zwischen 250 und 400 g und ist weiß-grün. Die Hochsaison für Fenchel ist zwischen Juli und August. Damit ist Fenchel grundsätzlich das ganze Jahr über verfügbar. Frisch gepresster Fenchel ist am besten. Fenchel ist am liebsten zu Haus, wenn er kalt aufbewahrt wird.

Der Fenchel mag vielleicht stabil aussehen, aber er ist es nicht. Weshalb ist Fenchel so gut für die Gesundheit? Der Fenchel ist sehr kcalorienarm und beinhaltet eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe. Beispielsweise beinhaltet die Knollenfenchel die Mineralien Calcium, Potassium, Magnesiums und Eis. Aber auch die Vitamin A, C und die für kinderkranke Mütter enthaltende Foliensäure gehören zu den Bestandteilen des Fenchels. Der Fenchel ist eine der wichtigsten Inhaltsstoffe.

Fenchel erhält seinen charakteristischen Anisgeschmack durch das darin enthaltenen ätherischen Öle, das die Zutaten Anethol, Menthol und Fenchel aufnimmt. Die Fenchelfrüchte sind in besonders hoher Konzentration mit dem öl durchdrungen. Die Teesorte ist unter dem Markennamen "Fenchel-Anis-Kümmel-Tee" zu haben. Stillmüttern kommt der Knollenfencheltee zugute, da er die Milchproduktion stimulieren soll.

Fenchel kann auch bei Erkältungen zur Linderung von Erkältungskrankheiten wie Erkältungskrankheiten, Schneematsch und Erkältungskrankheiten eingesetzt werden. Deshalb ist Fenchel nicht nur ein Nahrungsmittel, sondern auch eine Arzneipflanze. Fenchelsirup ist eine Mixtur aus Fenchelsirup und Mohn. Die folgenden Tabellen zeigen die Nährstoffwerte für Fenchel (roh): In unserem Kochschulvideo lernen Sie, wie Sie Fenchel richtig zerkleinern und verarbeiten.

Egal ob roh oder gekocht - Fenchel hat ein außergewöhnlich scharfes Bukett. Weil Fenchel sehr stark geschmackvoll ist, ist es am besten, ihn in kleine Stücke zu zerschneiden. Zur Vorbereitung zuerst den Fenchel grün und den Stielansatz abtrennen. Den Fenchel zum Dämpfen oder Frittieren in zwei Hälften teilen und in dicke Streifen schneiden. Der Fenchel wird in zwei Teile geteilt. Den Fenchel für den Blattsalat sehr dünn durchschneiden.

Vorsicht: Biegen Sie Ihre Hände, um Verletzungen beim Trennen zu vermeiden. Der Fenchel kann aber auch in Würfel geschnitten werden. Tipp: Wenn Fenchel gefroren werden soll, brüten Sie ihn zuvor kurz an. Zu Fenchel? 20 Minuten 171 Kilokalorien 3 Gramm Protein 13 Gramm Körperfett 9 Gramm Kilo 45 Minuten 460 Kilo Kalorien 13 Gramm Protein 33 Gramm Körperfett 26 Gramm Kilo 40 Minuten 280 Kilo Kalorien 34 Gramm Protein 11 Gramm Körperfett 10 Gramm Kilo 50 Minuten 619 Kilo Kalorien 14 Gramm Körperfett 42 Gramm Körperfett 42 Gramm Kaliumkalt 20 Minuten 274 Kilo Kalorien 5 Gramm Protein 21 Gramm Körperfett 14 Gramm Kinohalm 25 Minuten.

Mit 689 Kilokalorien 21 Gramm Protein 29 Gramm Körperfett 83 Gramm Kilokalorien 30 Minuten 438 Kilokalorien 6 Gramm Protein 33 Gramm Körperfett 26 Gramm Kilokalorien 30 Minuten 208 Kilokalorien 5 Gramm Protein 14 Gramm Körperfett 9 Gramm Kilokalorien 30 Minuten Entdecke hier unsere besten Fenchelrezepte für den Verzehr von Salaten, Suppen, Fleischerzeugnissen und Pasta.

Vegetarische Kost mit Fenchel ist natürlich auch inklusive. Der Fenchel kann auch roh in dünnen Scheiben gegessen werden und ist daher ideal für Blattsalate und Suppe. Verwenden Sie Fenchel z.B. in einer Süßsalatvariante mit Marillen oder in einer scharfen Ofenbouillabaisse. Der Fenchel schmeckt zu Pasta- und Reisküchen und verleiht ihnen eine ganz spezielle Ausstrahlung.

Versuchen Sie Nudeln mit Hackfleisch und Fenchel, Fenchel-Fisch-Nudeln oder eine pikante Gemüse-Paella. Bei fangfrischem Seefisch und würzigem Fenchel werden leckere Speisen mit einer Vielzahl von Abstufungen kreiert: mal Asiatisch, mal Mittelmeer und mal Nordeuropäisch. Knusprig gegrilltes Hähnchen mit Fenchel, Schweinskotelett mit heißen Scheiben, Fenzoletti mit Parmesansoße und Fenchel - diese und andere stimmige Speisen mit Fenchel findet der Tierliebhaber in unserer Gemäldegalerie.

Der Fenchel ist vielfältig einsetzbar und kann sowohl roh als auch gegart und geröstet werden. Warum probierst du nicht eine Fenchel-Taleggio Quiche? Möchtest du mehr mit Gemüsen kochen, aber du weißt nicht was?

Mehr zum Thema