Diabetes Schulung Typ 2

Typ-2-Diabetes Training

Diabetiker Typ 2/ Rheinland-Pfalz/ KV-Vertrag/ Anlage 5_ Patientenschulung. Typ-2-Diabetes - ein Konzert mit vielen Instrumenten. Informationen als Grundlage - Diabetes-Training. Die Diagnose Diabetes mellitus führt sehr oft zu Unsicherheiten bei den Patienten. Die Patientenschulung ist integraler Bestandteil der Versorgungskonzepte für Typ-2-Diabetes mellitus.

Diabetes Typ II Training

Die Diagnostik des Diabetes mellitus führt sehr oft zu Unsicherheiten bei den Patientinnen und Patientinnen. Durch gezielte Schulungen für Diabetikerinnen und Diabetiker erfahren die Betreffenden ihre Krankheit besser und entwickeln zusammen mit Ãrzten und DiÃ?tassistenten eine neue Lebensweise und eine neue ErnÃ?hrung, die die Wahrung der LebensqualitÃ?t sicherstellt und die Betreffenden bis ins Alter hinein gesundheitsfördernd und leistungsfÃ?

Kontaktinformationen zu den Trainingseinrichtungen: Eine Dienstleistung Ihrer Krankenkassen in Kärnten in Kooperation mit dem Gesundheitsamt des Bundes, der Ärzteschaft und der Diabetiker-Vereinigung.

Grundausbildung erforderlich

Anders als bei alten Ausbildungen geht es heute nicht mehr um reinen Wissenstransfer, sondern um Selbstverwaltung und persönliche Verantwortung. Gemäß den Richtlinien für Typ-2-Diabetes sollte sofort nach Beginn der Erkrankung ein Training durchgeführt werden, um die Ernährungs- und Bewegungsmuster zu ändern und die Übergewichtigkeit zu mindern. Die Hauptausbildung in der Familienmedizin war bisher das vor rund 30 Jahren entwickelte "Behandlungs- und Trainingsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die kein Insulin spritzen" ("ZI-Programm").

Die Nachteile: Sie hat überholte Lerninhalte und richtet sich mehr auf einen Wissenstransfer über Diabetes und seine Behandlung als auf die tatsächlich erforderliche Lebensgewohnheiten. GRUNDLAGEN im Vergleich zum ZI-Programm: Ein Jahr nach Abschluss des Trainings war bei mit MEDIAS 2 BASIS trainierten Patientinnen und Patientinnen knapp ein Prozent weniger als zu Trainingsbeginn, rund drei Viertel aller Patientinnen und Patientinnen waren von einer Gewichtsabnahme betroffen und die meisten von ihnen haben sich signifikant mehr bewegt.

Mit MEDIAS 2 BASIS werden die Patientinnen und Patientinnen von Beginn an in das Training einbezogen. Das Wissen und die Fähigkeiten zum Thema Diabetes werden im stetigen Austausch mit den Teilnehmenden vermittelt, die ermutigt werden, über ihre aktuellen Haltungen und Lebensstile zu reflektieren, ihr aktuelles Benehmen näher zu betrachten, alternative Verhaltensweisen zu erproben und zu erörtern.

Das Training "MEDIAS 2 BASIS" wird im ambulanten Bereich angeboten und beinhaltet zwölf Unterrichtseinheiten, die Kurzfassung acht. Es handelt sich um einen Trainingskoffer mit den vollständigen Trainingsunterlagen (zwei Diadateien mit ca. 200 Folien/USB-Stick, Tablet-Version, Trainerhandbuch, Patientenheft mit Arbeitsplänen, Ernährungsspiel). Der Patient erhält ein umfangreiches Patientensteckbrief ("Typ-2-Diabetes selbst behandeln", 180 Seiten) mit weiteren Dokumenten und Tabellen.

Die MEDIAS 2 BASIS ist in allen KV-Regionen Deutschlands anerkannt und kann im Zuge des DMP Typ 2 an jedem Ort der Welt eingesetzt werden. Im Online-Shop des Kirchheim-Verlages (Der Allgemeinarzt) unter http://www.kirchheim-shop.de sind 15 Diabetes-Trainingsprogramme zu haben.

Mehr zum Thema