Diabetes in Deutschland

Zuckerkrankheit in Deutschland

In Deutschland mehr Todesfälle durch Diabetes als gedacht Düsseldorf â?" Im Jahr 2010 starben in Deutschland rund 175.000 Menschen an ihren Diabeteserkrankungen und deren Folgeerscheinungen. Damit ist die mit Diabetes verbundene Mortalität signifikant höher als bisher angenommen, berichteten Forscher des DDZ in Düsseldorf. Für Das Jahr 2010 bezeichnet die offiziellen Todesursachenstatistiken bisher nur 23.

000 diabetesbedingt Sterbefälle. Laut DDZ hat sich die Anzahl der diabetesbezogenen Todesfälle-Fälle zwischen 1990 und 2010 auf das Doppelte errechnet.

2013 starben unter schätzungsweise 5,1 Mio. Menschen auf der ganzen Welt und 620.000 Menschen in Europa an Diabetes oder diabetischen Folgekrankheiten. Damit ist die Lebensdauer für Menschen mit Diabetes im Schnitt um etwa fünf bis sechs Jahre kürzer als bei Menschen gleichen Alters ohne Diabeteserkrankung", wurde sie vom Center genannt.

Laut DDZ fehlen in Deutschland bisher umfangreiche Informationen zur Diabetes-Mortalität in Deutschland und regelmäÃ?ige . Die Gesundheitsforscher können jedoch seit 2014 routinemäßige Informationen aus der GKV verwenden, die das morbiditätsorientiertenÂriskÂturÂausgleich zwischen den Kassen sammelt. â??Diese Zahlen bieten uns neue Möglichkeiten, e-pidemiologische und pflegerische Studien für in ganz Deutschland durchzuführenâ??, erläuterte Wolfgang Rathmann, Stellvertreter des Direktors des Institutes für Biometry and Epidemiology im DDZ und im Forschungskoordinatoriums des DZD.

500.000 neue Zuckerkranke pro Jahr in Deutschland

â??Berlin â?" In Deutschland wohnen immer mehr Menschen mit Diabetes: Mittlerweile leidet etwa jeder Zehnte daranâ??, heiÃ?t es in einer neuen Studie für Der Lieferatlas, ein Mechanismus des Zentralinstitutes für Die kassenärztliche Lieferservice (Zi). Anschließend stieg der Anteil der Diabeteserkrankungen zwischen 2009 und 2015 von 8,9 auf 9,8 Prozentpunkte.

Bislang ging Schätzungen nach Daten der Verfasser von sieben bis neun Prozentpunkten Diabetikern in Deutschland aus. Jährlich werden in Deutschland rund 500.000 Menschen erstmals mit Diabetes mellitus II diagnostiziert. Männer sind in nahezu allen Altersgruppen stärker als Frau tätig, ebenso wie Menschen im Ostteil der Republik: In der neuen www. www. www. www. ww. ww. www. ww. ww. www. ww.ww. www. com an Diabetes leide, ww. www. www. www. ww. www. www. www. com. com. com.

Aufgrund der vorhergesagten demographischen Entwicklung müssen gehen wir davon aus, dass die Krankheitsbelastung durch Diabetes mellitus künftig weiter zunimmt", erklärte Dr. Benjamin Goffrier, der erste Autor der Untersuchung. Im Landkreis Starnberg beispielsweise ist Häufigkeit mit Typ-2-Diabetes mellitus der tiefste in Deutschland mit 6,5Prozent zwischen 2013 und 2015.

Mehr zum Thema