Diabetes Fortbildung

Aufklärung zu Diabetes

Mit dem Diabetes Refresher erhalten Diabetologen, Allgemeinmediziner und Internisten praktische Informationen und ein Update zu den neuesten Richtlinien. Diabetes-Erfrischung - Kongress Diabetes Die Diabetesauffrischung wird in Berlin und Köln durchgeführt, sie informiert in Kurzform von 20 - 40 Minuten über die neusten Diagnose- und Therapierichtlinien. Nähere Angaben zu Daten, Veranstaltungsorten, Programmen, Rednern und Preise finden Sie oben in der Termin-Übersicht.

Bei der Diabetesauffrischung wurden 32 CME-Punkte bei der zuständigen Ärztekammer beantragt. Unter den oben genannten Daten findet ihr das ausführliche Veranstaltungsprogramm und das Anmeldeformular.

Schulungen & Fachseminare für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in Arztpraxis und Kliniken

DDG-Diabetologie Update Seminar finden am 29. u. 30. März 2019 in der Rheiningoldhalle in Mainz statt. Mit der rasanten Weiterentwicklung von neuen Therapieansätzen und -konzepten kommt es zu einer fast unüberschaubaren Fülle von Publikationen - für den jeweiligen Mediziner wird es immer schwieriger, den Blick dafür zu haben. Das Diabetology Update Seminar offeriert dazu ein optimales Weiterbildungsangebot auf hohem Level.

In zwei Tagen wird unter der fachlichen Führung von Prof. Dr. Andreas Hamann, Bad Homburg, Dr. Helmut Kleinwechter, Kiel, Prof. Dr. Stephan Martin, Düsseldorf, und Prof. Dr. Michael Stumvoll, Leipzig, der gegenwärtige, international relevante Wissensstand zur Diagnostik der diabetologischen Erkrankungen vorgestellt. Das Diabetology Update Seminar dient mit diesem einmaligen Weiterbildungskonzept als Wegweiser durch die kaum überschaubare Jahresausgabe von Publikationen zu diagnostikrelevanten Fragestellungen und bestätigt deren Relevanz für den klinischen und praktischen Praxisalltag.

Alle Vortragenden liefern als Seminarunterlagen die jeweils aktuellsten Informationen in einem qualitativ hochstehenden und auch als E-Book erhältlichen Leitfaden in komprimierter Form und mit Anmerkungen zur Mitarbeit und Überarbeitung der Präsentationen.

Sie können sich hier registrieren.

Eintägiger Lehrplan "Grundlagen der Humangenetik und der humangenetischen Untersuchung bei Diabetes mellitus, Fettstoffwechselerkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen" Der Lehrgang wurde von der Bundesärztekammer Berlin mit 8 Weiterbildungspunkten der A. Zudem hat die genetische Diagnose in den vergangenen Jahren maßgeblich zum verbesserten Wissen über die Entstehung und Entstehung vieler Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen beizutragen.

Für die Konsultation vermittelt er grundlegendes Wissen und Praxis. Diese Fortbildung wendet sich an Fachärzte der Inneren Medizin, speziell mit den Schwerpunktthemen Herz- und Endokrinologie/ Diabetologie, die ihr Wissen über die Genetik aktualisieren und sich in ihrem Spezialgebiet weiterbilden wollen. Im ersten Teil der Ausbildung werden die Theorie, die Grundprinzipien der Genberatung, die rechtlichen Grundsätze und die Verfahren der Gendiagnostik vermittelt.

Der zweite Teil veranschaulicht anhand von ausgewählten Fragestellungen und Fallstudien die Wichtigkeit genetischer Prüfungen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen für die Diagnostik, Risikostratifikation und Therapien. Fachärzte, die Genuntersuchungen in Auftrag geben und über die diagnostische Belange einer bestimmten Krankheit informieren und beratend tätig werden wollen, brauchen eine Qualifizierung zur "Fachgenetischen Beratung" nach den Vorgaben des GenDG.

Zum Beweis dieser Qualifizierung muss eine so genannte "Wissenskontrolle" bei einer ärztlichen Vereinigung bestanden werden. Ziel dieser geplanten Ausbildung ist es, das notwendige Wissen zu erwerben und so auf die Kontrolle des Wissens vorzubereiten. Interessierten Ärzten stehen in verschiedenen Landesärzteverbänden Terminvereinbarungen zur Verfügung, die den Qualifikationsnachweis für die Fachberatung erbringen. Nähere Angaben und Daten erhalten Sie bei den zuständigen Landesärztekammer.

Mehr zum Thema