Blutzucker ohne Stechen

Der Blutzucker ohne Stechen

Es ist noch nicht möglich, den Blutzuckerspiegel ohne Brennen zu messen. "Damit entfällt die Notwendigkeit einer "blutigen" Messerstecherei. Allerdings möchten wir davor warnen, die Ergebnisse ohne Rücksprache mit einem Diabetes-Spezialisten zu interpretieren. Bei Diabetikern ist es üblich - der Stich in den Finger, um den Blutzucker zu messen.

Neue Vorrichtung zur schmerzlosen Messung des Blutzuckerspiegels im Visier

Seit 30 Jahren arbeitet Andreas Pfützner mit unterschiedlichen Diabetes-Technologien. An seinem Mainzer Institut hat er bereits viele Messgeräte erprobt, die versprechen, den Blutzuckerwert zuverlässig, genau und schmerzlos zu bestimmen. So ist es kein Zufall, dass Wissenschaftler auf der ganzen Welt nach Wegen Ausschau halten, den notwendigen Zuckerspiegel auch ohne Blutstropfen zu erreichen.

Versprochen wird dies nun von einem neuen Apparat einer israelischen Gesellschaft, der selbst den Fachmann wie er selbst sagt, überraschte, weil er "den aktuellen Entwicklungsstand auf eine neue Ebene hebt". Dieser Apparat, von dem Herr Dr. med. Pfützner redet, wird als Combo-Glukosimeter bezeichnet. Eine Box mit einer Fotokamera, in die man den eigenen Zeigefinger steckt, würde von Laie genannt werden - ein sehr komplexes, optisch ansprechendes Messsystem, sagt er.

Der Apparat liefert nicht nur ein fotografisches Bild des Stoffes, sondern erfasst auch eine Vielzahl weiterer Informationen. Dann werden die Messdaten per Computerprogramm weiterverarbeitet und geben z.B. den Blutzuckerwert an. Das Unternehmen war von Beginn an gut ausgestattet und musste daher nicht sehr frühzeitig an die Börse gehen, wie viele andere, die mehr Mittel für die Weiterentwicklung der neuen Technologie benötigen.

Dies hat zur Folge, dass dieses Produkt, nachdem es in unseren Untersuchungen war, im Grunde auch gleich zur Verfügung steht. Nach Pfützners Worten soll der Vertrieb in Deutschland Anfang kommenden Jahres erfolgen, jedenfalls über das Netz. Allerdings sollte es für diejenigen, die jetzt interessiert sind, einige Schmerzen geben - das Instrument wird rund 1.500 EUR betragen.

Blutzuckermessung ohne Stechen des Fingers

Bei einem Kind mit Zuckerkrankheit müssen die Kinder oft nachts aufwachen, um den Blutzucker zu bestimmen. Geringe Konzentrationen in der Dunkelheit, die sogenannte Hypolyse, sind wahrscheinlich die größten Sorgen der befallenen Elterngenerationen und können ein lebensbedrohendes Phänomen sein. Erst im Jahr 2013 zeigte eine Untersuchung, dass Menschen mit Zuckerkrankheit - ob nun ein Typ 1 oder 2 - im Schlaf deutlich öfter unter Unterzuckerung leiden, als vielen Medizinern bekannt ist.

Mehr zum Thema