Blutzucker Normwerte Tabelle

Tabelle der Blutzuckerwerte

oder ob ein Verdacht auf Diabetes mellitus besteht, gibt die folgende Blutzuckertabelle Auskunft. Blutplasma, venöses Vollblut oder kapillares Vollblut - siehe Tabellen). In der Tabelle der Blutzuckerrichtwerte sind die üblichen Blutzuckerwerte für eine Person mit oder ohne Diabetes aufgeführt.

Blutzucker Normwerte Tabelle

In der Tabelle der Blutzuckerrichtwerte sind die für eine Diabetiker /in typischen Werte angegeben. Nutzen Sie dies als Anleitung für die Arbeit mit Ihrem Hausarzt und Ihrem Ärzteteam, um herauszufinden, welche Zielsetzungen Sie anstreben sollten, und erstellen Sie ein regelmäßiges Blutzuckermessprogramm, um Ihren Zustand zu kontrollieren.

Hier finden Sie "normale" Blutzuckerserien und Blutzuckerserien für Erwachsenen und Kindern mit Typ 1 Diabetiker, Typ 2 Diabetiker und Diabetiker. Bei Diabetikern mit einem Gerät, Teststäbchen und Tests ist es von Bedeutung zu wissen, was der Blutzuckerwert ist. Der empfohlene Blutzuckerwert hat für jede einzelne Testperson einen Interpretationswert, den Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin erörtern sollten.

Außerdem können sie während der Trächtigkeit den Blutzuckerwert bestimmen. Folgende Gebiete sind Leitlinien des National Institute for Clinical Excellence (NICE), aber das Zielgebiet jeder einzelnen Patientin sollte von ihrem behandelnden Arzt oder Diabetes-Berater vereinbart werden. Nachfolgend sind die von NICE vorgeschlagenen Ziel-Blutzuckerwerte für Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes, Typ-2-Diabetes und Kinder mit Typ-1-Diabetes aufgeführt.

In der Tabelle finden Sie generelle Hinweise. Das individuelle Gesundheitsziel sollte von Ihrem Team angestrebt werden. Bei Diabetikern sind die Blutzuckerwerte wie folgt: In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen über die Diagnostik von Zuckerkrankheit und Vordiabetes. Die Blutentnahme für einen stichprobenartigen Plasmaglukosetest ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Das ist nicht so planungsintensiv und wird daher bei der Diagnostik von Typ 1 Diabetikern eingesetzt, wenn die Zeit drängt.

Nach den NICE-Richtlinien wird ein Nüchtern-Plasmaglukose-Ergebnis von 5,5 bis 6,9 mmol/l als Gefahr für die Entstehung von Typ-2-Diabetes klassifiziert, vor allem wenn weitere Faktoren für Typ-2-Diabetes hinzugefügt werden. In einem mündlichen Blutzuckertest wird zuerst eine leere Blutentnahme und dann ein sehr süßer Drink mit 75 g Glucose durchgeführt.

Sie müssen nach dem Genuss ruhig sein, bis nach 2 Std. wieder eine Blutentnahme erfolgt. HbA1c ist keine direkte Blutzuckermessung. Jedoch wird das Testergebnis davon beeinflußt, wie hoch oder tief Ihr Blutzuckerwert über einen Zeitabschnitt von 2 bis 3 Monate war. Die Indikation für Zuckerkrankheit oder Vordiabetes wird unter den nachfolgenden Voraussetzungen gegeben:

Mehr zum Thema