Für Diabetiker Geeignet

Geeignet für Diabetiker

Zuckerkrankheit ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, auch wenn man damit durch eine Ernährungsumstellung gut leben kann. Im Falle von Diabetes wird vor allem eine gesunde Ernährung empfohlen. Angemessen sind künstlich und natürlich.

Diabetikernahrung

Gebäck und Teigwaren, SüßwarenVollkornbrot, Vollkorn-Knäckebrot, BeilagenVollkornnudeln, Vollkorn-Quarkreis, SalzkartoffelnHartweizennudeln, geschälte Reiskörner, Pommes frites, (2 Portionen/Tag)Aprikosen, Brombeeren" - (3 Portionen/Tag)Alle Arten von Salaten, Soja, Kaffeebohnen, Soja, Bohnen, Soßen, Brötchen und Kuchen, Hülsenfrüchte, Paprika, Karotten, Gurken, Tomaten, Fenchel, Auberginen, Topfen, Auberginen, Spitzwegerich, Zucchini, alle Arten von Kohl, Rettich, Leberwürste, Leberwurst, Kalbfleischwurst, Salami, Speck, Mortadella, Wurst, Bockwürste, Bratwürste, Blutwurst, Fleischkäse/Leberkäse; Ei, Eierspeise; Vollmilch 1,5% Fette, Butter- und Quark bis 20% Fette, Naturjoghurt 1,5% Fette; Frischkäse bis 45% Fette i.

Tr.: Halbhartkäse, Weichkäse, Schafskäse, Mozzarella - besonders mager: Harzkäse, granulierter Rahmkäse, Sauerrahm und Crème fraîche;

Die Diabetiker dürfen ganz normale Torte fressen

Für Diabetiker mögen es die ganz normalen sein Käsekuchen Zuckerlimonaden sind jedoch in nahezu allen Fällen noch verboten. "â??Cola und Käsekuchen sind eben nicht gleich, auch wenn sie ähnliche Kohlenhydratmengen enthaltenâ??, betonte Dr. Monika Toeller, die im Deutschen Diabeteszentrum in Düsseldorf, in der derzeitigen Ausgabe der am 01.10.2009 abgebildeten neuen Pharmazie. â??Der Kohlespender Anteil eines Lebensmittels für Diabetiker ist nach wie vor die wichtigere GröÃ?e.

Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass der Zuckerspiegel besser angepasst wird, wenn die Patientinnen auch berücksichtigen, wie rasch die Kohlehydrate aus der Ernährung ins Blut eindringen können. "Im Gegensatz zur landläufigen Ansicht der GI von Hauszucker liegen im mittelgrossen Bereich", die Expertin erläutert Ernährung und Zucker. Keiner auf würde würde daran denken, Diabetiker zu verbieten."

Daher sind auch Lebensmittel mit Hauszucker für Diabetiker sind nicht mehr zwangsläufig Tabus. Dies betrifft aber vor allem für Festkost. Getränke mit Zucker für Diabetiker sind noch wenig geeignet. "Zuckerlimonaden sollten einen Diabetiker nur austrinken, wenn er einen Unterzucker möchte bekämpfen, rät Toeller. "Hier ist die Glukose in gelöster Form und dringt sehr rasch in den Blutkreislauf ein.

Dieser rasante Zuwachs konnte auch mit sehr rasch wirkenden analogen Insulinen nicht abgefangen werden."

Weshalb Kiwis eine gute Alternative für Diabetiker sind

Mangelhafte Blutzuckereinstellung ist mit einer Reihe von Erkrankungen wie Übergewicht, Zuckerkrankheit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Für Diabetiker ist es daher sehr bedeutsam, den Zuckerspiegel in Balance zu bringen. Als Diabetiker wissen Sie bereits, dass Kohlehydrate einen großen Einfluß auf den Zuckergehalt haben. Die glykämischen Index (GI) gibt an, wie viel Zucker nach dem Konsum eines kohlehydrathaltigen Nahrungsmittels steigt: Nahrungsmittel mit einem höheren GI (70 oder mehr) werden rasch verdaulich, werden resorbiert und haben einen schnellen Blutzuckeranstieg zur Folge.

Solche Lebensmittel wie Weißbrot, Donuts und Süßgetränke sollten nur in kleinen Portionen verzehrt werden. Lebensmittel mit einem niedrigem GI (55 oder weniger) werden nicht so rasch verdaulich und resorbiert. Zu diesen Nahrungsmitteln zählen Frischobst, Gemüsesorten, Vollkornprodukte mit Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbse und Linsen), die viel gesünder sind.

Die Zuckeraufnahme erfolgt bei der Verarbeitung etwas verzögert, d.h. die Aufnahme von Glucose erfolgt nicht so zügig. Beim Verzehr von Kiwis bindet die Faser und quillt wie ein Brei. Beim Verdauen des Frühstückes wird die Speise in einfache Kohlenhydrate aufgespalten, die sich nach und nach durch das Gelee bewegen.

Untersuchungen an Älteren haben ergeben, dass der regelmässige Konsum von Kiwis Verstopfungen verhindert.5 Ein anderer Anlaß, jeden Morgen eine Kiwis zu geniessen!

Mehr zum Thema