Zu viel Zucker im Blut Symptome

Zuviel Zucker im Blut Symptome

und der Blutzuckerspiegel nicht zu hoch ansteigt. Grund: Der Blutzuckerspiegel steigt schnell an, sinkt aber ebenso schnell. Zuviel Zucker: 12 Warnsignale für Ihren Körper Dass zu viel Zucker der eigenen Ernährung abträglich ist, ist kein Wunder. Die 12 Warnschilder werden an Ihren Organismus gesendet, wenn Sie zu viel Kakao essen und so weiter. Möglicherweise haben Sie schon einmal davon erfahren, dass zu viel Zucker Ihre Körperhaut schädigt oder dass Sie die ganze Zeit müd sind?

Jedoch gibt es viele andere Warnsignale, die Ihr Organismus Ihnen schickt, wenn Sie ihn mit Zucker übertreiben.

Es gibt 12 unterschiedliche Symptome, die Ihnen zu einem besseren Verständnis Ihres Körpers verhelfen können. Bei ständiger Einnahme von Zucker wird Ihr Blutzuckerwert kontinuierlich angehoben. Dadurch wird der Eintritt von Zucker oder Glukose in Ihre Zelle unterdrückt. Denn: Die Keime haben sich in einer Umgebung mit viel Zucker sehr wohl gefühlt und vervielfältigen sich hier rasch.

Mehr Zucker, den Sie in Ihrem Blut haben, müssen Sie häufig zur Toilette gehen, weil Ihr Organismus die Glukose zu verringern sucht. Auf diese Weise bemüht er sich, das richtige Verhältnis wiederherzustellen. Falls Ihr Organismus viel Wasser absondert, kann man dies auch in Ihrer Körperhaut sehen. Auch Akne und Ekzem können durch zu viel Zucker verstärkt oder hervorgerufen werden.

Dies kann auch ein Hinweis darauf sein, dass Sie durch zu viel Zucker im Blut eine überdurchschnittliche Menge des Wassers verlieren. Endlich will Ihnen Ihr Organismus durch Verdursten zeigen, dass er mehr Energie hat. Bei einem hohen Blutzuckerwert kommt die Glukose nicht dort an, wo Sie sie am meisten benötigen würden, wenn Sie sich darauf einstellen müssten.

Wer zu viel Zucker zu sich nimmt und einen hohen Zuckergehalt im Blut hat, überfordert seinen Organismus. Der Grund dafür ist, dass große Zucker- oder Glukosemengen nicht mehr richtig absorbiert werden können. Sind Sie durch die hohen Zuckermengen ausgetrocknet, kann sich Ihr Sehvermögen verschlechtern. Unglücklicherweise beeinflusst zu viel Zucker auch Ihr Abwehrsystem.

Wenn Ihr Immunsystem durch zu viel Glukose abgeschwächt ist, können Sie merklich erkranken. Der Zucker kann Sie nicht nur fett machen, er kann auch dazu führen, dass Sie auf einmal viel abnehmen. Zu viel Zucker kann nicht nur zu Gemütsschwankungen, sondern auch zu Depression und Angstzuständen führen. Am besten arbeitet unser Hirn, wenn es immer mit der selben Menge Glukose gespeist wird.

Aber wenn man zu viel Zucker isst, kommt es zu Ausschlägen und einem Überangebot, mit dem das Hirn nicht fertig wird. Beides kann jedoch durch einen höheren Zuckerverbrauch beeinträchtigt werden.

Mehr zum Thema