Was darf ein Diabetiker Essen Tabelle

Wie kann ein Diabetiker Essen Tabelle

Jederzeit zugängliche Lebensmittel. Eine gesunde Ernährung mit Diabetes mellitus. Wenn du einen süßen Drink willst, kannst du eine Limo trinken. Eine Dienstleistung der HEXAL AG. Wie kann ich sonst noch essen, wenn ich Diabetes habe?

Bei der schlanken Schlafdiät (SiS) gilt das Ernährungsprinzip, bei dem Proteine und Kohlehydrate nicht zusammen am Morgen und Abend konsumiert werden dürfen.

Bei der schlanken Schlafdiät (SiS) gilt das Ernährungskombinationsprinzip, bei dem Proteine und Kohlehydrate nicht zusammen am Morgen und Abend konsumiert werden dürfen. Am Morgen sind Kohlehydrate zulässig, aber kein Protein, während am Abend Kohlehydrate verboten sind, aber um so mehr Protein ist zulässig. Weil ein SiS Diäthaltender ein typisches deutsches Abendessen mit Brötchen, das buchstäblich aus Kohlehydraten zusammengesetzt ist, nicht essen darf.

Allerdings sind Essgewohnheiten üblich und es ist für viele schwierig, am Abend auf einmal aufzuhören, das Essen von Broten einzustellen. Deshalb wurde das Proteinbrot mit einem sehr niedrigen Kohlenhydratanteil bei erhöhtem Proteingehalt und nach den SiS-Kriterien als gutes "Abendbrot" konzipiert. Im Durchschnitt beträgt der Eiweißgehalt des Brötchens ca. 26 Gramm pro 100 Gramm. Bei herkömmlichem Gebäck sind es ca. 7 Gramm pro 100 Gramm Brötchen.

Proteinbrot bietet neben dem niedrigen Kohlenhydratgehalt weitere Vorzüge, z.B. eine gute Verdaulichkeit durch einen höheren Ballaststoffgehalt. Weizenprotein, Kleber, Soja- und Lupinenproteine, Sojamehl und Leinsamen werden dem Brot zugesetzt, um den höheren Protein- und reduzierten Kohlenhydratgehalt zu erreichen. Verglichen mit konventionellen Brotsorten hat Proteinbrot nicht nur einen höheren Proteingehalt, sondern auch einen wesentlich höheren Fettpolster.

Ein konventionelles Gebäck hat einen Fett-Gehalt von ca. 1-2 Gramm pro 100 Gramm Gebäck, der Gehalt des Proteins beträgt bis zu 16 Prozent (d.h. 16 Gramm pro 100 Gramm Brot). Im Online-Shop von Schlank-im-Schlaf können neben dem Einkauf von Proteinbrot in der Bäckerei auch Gebäckmischungen für Proteinbrot (Backmischung für schlankes Schlafprotein-Weißbrot und für Original-Protein-Abendbrot) bezogen werden.

Proteinbrot ist teuerer als konventionelles Weißbrot. Das normale Gebäck kosten 2-4 EUR pro kg (je nach Brotsorte und Bezugsquelle), ein kg Proteinbrot etwa 6 EUR. Damit ist das Proteinbrot drei- bis zweimal so kostspielig wie ein konventionelles Vollkornbrot. Eine Person mit Zuckerkrankheit kann sicherlich vom Genuss von Proteinbrot lernen, denn der geringere Kohlenhydratanteil verhindert einen starken Anstieg des Blutzuckers.

Bei 100 Gramm Proteinbrot sind es nur 0,4-0,7 Einheiten (BE), während der BE-Gehalt eines handelsüblichen Brötchens ca. 4 BE/100 Gramm ist. Aber auch Diabetiker sollten auf den gesteigerten Fettanteil im Proteinbrot achten und nicht ganz auf diese Art von Brot umstellen. Schlussfolgerung: Das Proteinbrot ist eine echte Abwechslung für diejenigen, die am Abend auf Kohlehydrate verzichtet haben.

Es ist jedoch zu beachten, dass das Protein Brote einen höheren Fettanteil hat und sowohl der Kohlenhydrat- als auch der Fettanteil beim Gewichtsverlust zu berücksichtigen sind. Bei Diabetikern kann ein geringerer Anstieg des Blutzuckers durch den Genuss von Proteinbrot anstelle von herkömmlichem Gebäck erreicht werden. Ist der Brotkonsum zum Essen nicht wirklich noch den Grundsätzen der Schlankheit im Schlaf entsprechend oder sind andere Möglichkeiten für diejenigen, die Gewicht verlieren wollen, ohne das Abendmahl aufzugeben, besser dazu in der Lage?

Mehr zum Thema