Urinwerte Blasenentzündung

Harn Werte Blase Entzündung Entzündung

Welche Ursachen gibt es für die Blasenentzündung? Auch optisch deutet stark trüber Urin mit Schleimspuren auf eine Blasenentzündung hin. Urinblut - habe ich Blasenentzündung? Auch wenn Sie in Ihrem Harn vermuten, kann die Hauptursache eine Blasenentzündung, eine Niereninfektion oder eine Prostatainfektion bei Männern sein. Es ist sehr hilfreich, dass Sie jetzt rasch reagieren und die Ursachen durch einen Arzt klären werden.

Sie sollten jedoch keine Angst haben, wenn Sie in Ihrem Harn vermuten, dass in Ihrem Körper eine Blutung vorliegt. Dahinter verbergen sich nicht nur Harnwegsinfektionen, die man mit Hilfe von Medikamenten rasch in den Griff bekommt.

Auch körperliche Belastung oder Wettkampfsportarten bewirken, dass Blutzellen in den Harn eindringen. Im Zweifelsfall sollte ein Hausarzt klären, ob dahinter eine Blasenentzündung liegt. Bei einer Infektion der unteren Harnwege gibt es Haushaltsmittel wie Blasen- und Nierentee oder Spezialmedikamente, die sie aufhalten. Wer mit sich selbst rötlichen Harn entdeckt, muss nicht immer aus Fleisch und Blut sein.

Unterschiedliche Lebensmittel, die Sie in den vergangenen Tagen gegessen haben, können auch den Harn verfälschen.

Wenn diese Beschwerden bei rotem Harn nicht auftreten, dann ist es in der Tat keine Blasenentzündung, sondern muss auf eine andere verursachen. Deshalb ist es immer notwendig, die Ursachen für den rötlichen Harn zu klären. Aber auch eine schwere Krankheit kann hinter dem Urinblut sein.

Bei Unsicherheiten suchen Sie einen ärztlichen Rat ein, damit Sie sicher sein können, dass Ihr roter Harn blutig ist und dass dahinter eine Blasenentzündung steht. Roter Harn ist nicht immer von einer Krankheit begleitet. Daher ist es nicht unbedingt eine Blasenentzündung, die es zu behandeln gilt.

Somit können auch diverse Lebensmittel, die Sie in den vergangenen Tagen gegessen haben, den Harn in ein rotes Licht rücken. Doch auch viel schwerwiegendere Krankheiten, die umgehend therapiert werden sollten, wie eine Entzündung des Nierenbeckens sind denkbar.

Mehr zum Thema