Unterzuckerung Nachts

Hypoglykämie in der Nacht

Zur Vorbeugung einer nächtlichen Hypoglykämie sollten Sie Ihren Blutzucker regelmäßig vor dem Schlafengehen messen. Als unser Sohn nachts hypoglykämisch ist, wacht er auf und will etwas essen. Hypoglykämie bei Nacht: Über Alpträume und Essattacken Es ist wahrscheinlich eine der größten Befürchtungen eines Diabetikers: Hypoglykämie im Traum. Und wenn mein Leib nicht anspricht? Und wenn ich ohnmächtig werde oder noch mehr?

Das Risiko einer unentdeckten Hypoglykämie war unter Normalbedingungen sehr, sehr gering. Bei Hypoglykämie wird viel Blut im Organismus freigesetzt und das erweckt Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt - oder ist jemand auf einer der Achterbahnen mit einem rasenden Pulsschlag einschläft?

Bei der Unterzuckerung geschieht dasselbe im Organismus. Wenn Sie keine Droge, keine starken Arzneimittel oder keinen Blutalkohol im Mund haben, spricht Ihr Organismus auch nachts auf Hypoglykämie an, zu einer Zeit, in der Sie selbst noch in der Lage sind zu handeln und gegen Hypoglykämie vorzugehen. Mit den Worten meines Doktors wurde ich ein wenig beruhigt und mit der Zeit lernte ich, meinem Leib zu trauen.

Ich bin natürlich nachts nicht frei von Hypoglykämie, aber bisher bin ich nachts immer davon aufgestanden. Am ganzen Leib bebte ich und ich war abwechselnd heiß und kühl. Aber mein Pulsschlag hat sich nicht verlangsamt und nach ein paar Augenblicken wurde mir klar: Das ist eine Hypoglykämie! Eines der Symptome der Hypoglykämie ist aber auch das Verlangen: Ich habe mir Plätzchen, Gebäck und Schoko zur gleichen Zeit in den Mund gestopft und alles mit dem süßen Schokogetränk runtergespült.

Nur nach einer gewissen Zeit wurde mir klar, wie sich mein Herzrasen und mein Leib erholt hatte. Weil ich schon wußte, daß ich viel zu viel gefressen hatte, gab ich vorsorglich ein wenig über meine Pumpleistung ab - nicht, daß ich in einer guten halben Stunde von einem Überzucker aufwachte!

Ich bin trotzdem glücklich, dass die nächtliche Hypoglykämie eine Rarität für mich ist! Der Abend ist viel leiser, schöner und entspannter. Ich habe oft bemerkt, dass ich oft Alpträume habe, kurz bevor mich die Hypoglykämie aufweckt. Auch ist es vorgekommen, dass ich von Hypoglykämie aufgewacht bin, mich bewusstlos in den Kühlraum begab und aß - ohne mich morgens daran erinnernd.

All dies gibt mir die Gewissheit, dass mein Leib auch im Unbewussten wirkt, ich muss ihm ganz normal trauen. Ich kann auch meinem Doktor trauen, denn er hat wirklich Recht - und mit Zuversicht schlafen sie viel besser!

Mehr zum Thema