Selbsttest Diabetes

Diabetes-Selbsttest

Nachdem Sie die folgenden Fragen beantwortet haben, wird Ihr Risiko, an Diabetes zu erkranken, online ermittelt. Aber es ist auch eine Frage des persönlichen Lebensstils, wie hoch das Risiko für Diabetes ist. Teste dich selbst! Ich habe sie nicht gesehen. Ich habe sie nicht gesehen.

Nachdem Sie die nachfolgenden Punkte beantwortet haben, wird Ihr Diabetesrisiko im Internet eruiert. Diese Risikoprüfung ist für Menschen ohne Diabetes bestimmt. Haben Sie schon einmal Blutdrucktabletten genommen für? Haben Sie schon einmal von einem Facharzt erfahren, dass Sie einen erhöhten Blutzuckerspiegel haben (z.B. bei einer ärztlichen Kontrolle, einer Erkrankung oder während einer Schwangerschaft)?

Ist bei einem Ihrer Familienmitglieder jemals Diabetes festgestellt worden? Hiermit erkläre ich mich mit der Nutzung meiner Angaben unter unverschlüsselt Datenschutzerklärung einverstanden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wie hoch ist mein Diabetes-Risiko?

Beantworte die Frage, um weiterzumachen! Der BMI ist im Grün. Einige Pfunde weniger würden mir gut tun. Beantworte die Frage, um weiterzumachen! Grossmutter, Grossvater, Großonkel, Cousin oder Cousine waren oder sind Zuckerkrank. Nein, meine Famile hatte nie Diabetes. Ja, Mama, Papa, Schwester oder ein Baby sind zuckerkrank.

Und wie oft gehen Sie zum Diabetes-Test? Beantworte die Frage, um weiterzumachen! Einmal im Jahr - da fühl ich mich wohl. Beantworte die Frage, um weiterzumachen! Und was isst du am besten? Beantworte die Frage, um weiterzumachen! Beantworte die Frage, um weiterzumachen!

Cola ist mein Favorit. Einen Schluck zum Dinner. Beantworte die Frage, um weiterzumachen! Beantworte die Frage, um weiterzumachen! Dennoch kann ein Diabetes-Test nicht schädlich sein. Lieber vorsichtig als traurig sein. Sie sind nicht an der hohen Gefahr des Diabetes. Einmal im Jahr sollten Sie zum Diabetes-Test gehen. So dass Sie sich absolut sicher sind.

Besonders, wenn Ihr Ergebnis im obersten Drehzahlbereich ist. Unsere Empfehlung: Bewegung, kalorienarme Ernährung und Vermeidung von Trinkgeld. Sie sollten auch so schnell wie möglich einen Diabetes-Test machen.

Zuckerkrankheitstest

Mit der DRT können die Erwachsenen ihr eigenes Diabetesrisiko innerhalb der kommenden fünf Jahre leicht, rasch und sehr genau nachweisen. Prüfen Sie, wie sehr Sie Ihr eigenes Sicherheitsrisiko positiv beeinflußen können, indem Sie z.B. den von Ihnen angegebenen Betrag für den Hüftumfang verringern oder den für den Vollkornbrotverbrauch anheben.

Weshalb ist es für Sie von Bedeutung, Ihr eigenes Diabetesrisiko zu erkennen? Diejenigen, die den Versuch machen und ein höheres oder sogar höheres Krankheitsrisiko feststellen, können frühzeitig etwas gegen den Krankheitsausbruch unternehmen und sich gegebenenfalls ärztlich versorgen lassen. Erhältlich ist der DEUTSCHER DIABETES-RISIKO-TEST sowohl als Onlinetest als auch in zwei unterschiedlichen Fragebogenvarianten für Einzelpersonen und Allgemeinmediziner.

Die Validierung erfolgte mit Hilfe von Ergebnissen der Heidelberg EPIC-Studie (European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition), der Familie Tübingen für Typ-2-Diabetes, der Untersuchung "Metabolic Syndrome Berlin Potsdam" und der MONICA/KORA ( "MONItoring trends and determinants in CArdiovascular disease/Cooperative Health Research in the Augsburg region") Untersuchung. Mit allen Testvarianten lässt sich das Typ-2-Diabetes-Risiko einer einzelnen Testperson über einen Zeitrahmen von fünf Jahren sehr genau nachweisen.

Er wurde mit öffentlicher Förderung (Bund, Bundesland Brandenburg, EU ) vom Deutsche Institut für Ernährungswissenschaft Potsdam-Rehbrücke (DIfE) durchgeführt.

Mehr zum Thema