Richtig Blutzucker Messen in der Pflege

Korrekte Blutzuckermessung in der Pflege

Richtig Blutzucker messen - Experten geben Tipps: Mit einem Messgerät messen viele Menschen ihren Blutzuckerspiegel selbst, oft mehrmals am Tag. Wenn das Messgerät einwandfrei funktioniert (Anleitungen zur korrekten Bestimmung des Blutzuckerspiegels bei Diabetes finden Sie hier). Richtige Blutzuckermessung bei Zuckerkrankheit - worauf ist zu achten?

Die Stiche ändern

Ständige Messung des Blutzuckerspiegels: Aber du kannst viel tun, um den Druck auf deine Hände zu verringern. Zum Beispiel, steche zuerst in die rechte Hälfte der Spitze des kleinenfingers, beim naechsten Mal in die rechte Spitze. Danach in die rechte Hälfte der Spitze des Rundfingers einführen.... Setzen Sie die Stechtiefe Ihrer Lanzettenvorrichtung so gering ein, dass die Menge des Blutes gerade noch ausreichend ist.

Zur Ermittlung der optimalen Stechtiefe sollte man am besten mit einer mittelgroßen Bestückung anfangen. Falls nicht genügend Blutzufuhr vorhanden ist, die Nahttiefe um eine Ebene nach oben korrigieren. Falls die Anzahl für den ersten Anlauf ausreichend ist, versuchen Sie es beim nächstfolgenden Mal mit einer kleineren Stechtiefe. Creme deine Handflächen wenigstens einmal am Tag mit Handwaschcreme oder einem Spezialschaum stoff für die Handflächen ein.

Mit vielen Messgeräten kann der Blutzucker nicht nur an den Fingern, sondern auch an weniger gut versorgten Körperpartien gemessen werden. Vorsicht: Bei schnellen Blutzuckerschwankungen, z.B. beim Training, oder bei vermuteter Hypoglykämie, immer den Blutzuckerwert am Zeigefinger messen - an den Ausweichstellen liegt der Blutzuckerwert leicht hinter dem Stromwert am Zeigefinger zurück.

Richtige Messung des Blutzuckerspiegels bei Zuckerkrankheit

Bei vielen von ihnen muss der Blutzucker mehrfach am Tag überprüft werden. Auf dieser Seite findest du 11 Tips, die dir beim Erreichen eines korrekten Blutzuckerspiegels und der Vermeidung von Folgeerkrankungen behilflich sein sollen. Vor dem Messen immer die Finger abwaschen! Betrachten Sie, wie viele Sachen Sie vor einem Blutzuckertest aufgehoben haben.

Vieles von diesen Dingen hinterlässt kaum Rückstände auf den Handgelenken. Der angezeigte Wert ist signifikant geringer als die aktuelle Blutzuckerkonzentration.

Massiere deine Handflächen oder schüttel sie aus. Die Sättigung des Sauerstoffs ist bei Erkältung niedriger, da sie schlecht mit flüssigem Wasser in den Handflächen versorgt wird. Du musst auch weiter einstechen, um das nötige Sperma zu erhalten. Vier. Quetsch nicht die Fingerkuppe, um den Blutkreislauf zu unterbrechen! Wenn nicht sofort genügend Blutzufuhr vorhanden ist, wischen Sie den Kontakt des Fingers von der Basis des Fingers zur Spitze des Fingers hin allmählich ab.

Wie bei nassen Handflächen wird das Vollblut aufgelöst und die Messwerte werden gefälscht. Die Fingerkuppe des Mittel-, Ring- oder Kleinfingers an der Seite abstechen. Dieser Bereich ist nicht so stark betroffen, da es weniger starke Schmerzen gibt als in der Mittelspitze. Benutze den ersten Bluttropfen! Einige Zeitschriften empfehlen, den ersten Fall wegzuwischen und den zweiten zu benutzen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass der erste Bluttropfen in ausgewaschenen, trockenen Handflächen genau den richtigen Effekt erzielt. Nur wenn Sie Ihre Hand nicht abwaschen oder mit einem feuchten Tuch säubern können, sollten Sie den zweiten Fall benutzen. Benutzen Sie eine Lanzettenvorrichtung! Wenn genügend Wasser vorhanden ist, verringern Sie die Tiefenwirkung bei den folgenden Untersuchungen so weit wie möglich.

Fällt bei leichtem Blutdruck unter der Fingerkuppe ein Bluttropfen aus, reicht die Wassertiefe aus. Wie oft Sie die beiliegende Stechhilfe benutzen können, erfahren Sie in der Gebrauchsanweisung. Dadurch werden deine Fingerspitzen unnötigerweise geschädigt. 9. Achte auf deine Fingerspitzen! Creme deine Handflächen regelmässig ein, natürlich nach der Blutzuckerbestimmung!

Feuchte kann die Messwerte beeinträchtigen oder gar die Messstreifen unbrauchbar werden lassen. Deshalb sollte man auch nicht im Bad oder in anderen Feuchträumen messen. Im Falle von über- oder unterhöhten Werten arbeiten die meisten Geräte nicht einmal einwandfrei. Diese müssen zunächst für eine gewisse Zeit auf Zimmertemperatur gehalten werden, bis die Band- und Gerätetemperatur wieder innerhalb des Toleranzbereichs liegt.

Bei Verwendung eines Geräts mit Kodierung muss dies bei der Verwendung eines neuen Teststreifenpakets geprüft werden. Der neue Codiervorgang wird entweder über einen beiliegenden Kodierstreifen durchgeführt oder am Messgerät selbst vorgenommen.

Mehr zum Thema