Pflaster Blutzuckermessung

Blutzuckermesspflaster

Blutzucker mehrmals täglich messen, Medikamente spritzen: Dein Online-Shop für Pflaster & Desinfektion und alles andere für Menschen mit Diabetes. Die tägliche Blutzuckermessung kann für Diabetes-Patienten so belastend sein, dass sie den Blutzucker nur unregelmäßig kontrollieren. durch Mikronadeln, die sich in einer Art Gips befinden. Damit entfällt der umständliche Prozess der Blutzuckermessung.

Patch zur Blutzuckermessung über die Haarwurzel

Diese Angaben auf dieser Website ersetzen in keiner Hinsicht eine fachgerechte Beratung oder Behandlung durch geschulte und ausgewiesene Mediziner. Als interaktives Angebot distanziert man sich hiermit von allen Inhalten aller gelinkten Webseiten auf dieser Homepage und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen!

Sollte es durch einen Eintrag zu einem Verstoß gegen das geltende Urheberrecht kommen, wird um einen Verweis gebeten, damit wir die betreffenden Inhalte löschen können. Sämtliche Firmenlogos und Marken sind im Besitz ihrer Eigentümer. Für Anmerkungen und Vorschläge anderer Verfasser sind die Verfasser verantwortlich.

Glukosemessung über Patch

Wissenschaftlerinnen und Forscher unter der Leitung von Dr. Adelina Ilie von der University of Bath haben in fachübergreifender Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Medizin, Apotheke, Pharmakologie and Biochemie ein Klebepflaster für die Blutzuckermessung durch die Körperhaut ohne Blutabnahme erarbeitet. Dieses Pflaster dringt nicht in die Körperhaut ein, sondern entzieht der Zellflüssigkeit Glukose durch die Haarbälge, die über eine Reihe von Miniatur-Sensoren mit geringem elektrischem Ladestrom individuell angesteuert werden.

Der wichtige Unterschied zu anderen Geräten ist, dass jeder Miniatur-Sensor auf einer kleinen Oberfläche über einem einzelnen Haarbalg arbeitet. Dadurch wird nach Ansicht der Forscher die Inter- und Intervariabilität der Oberhaut deutlich reduziert und die Messgenauigkeit gesteigert. Dies bedeutet auch, dass eine Kalibration mit einer Blutentnahme nicht notwendig ist.

Die Blutzuckermessung mit einem Pflaster bald Wirklichkeit?

Herkömmliche Blutzuckermessung mit einem Stich ist für viele Diabetespatienten nach wie vor die Norm. Lediglich etwa 10% der Diabetespatienten misst mit einer fortlaufenden Blutzuckermessung (rtCGM) oder einer Flash-Glukosemessung (FGM) mit einem FreeStyle Libre. Bei allen anderen ist die regelmäßige Kontrolle des Blutzuckerspiegels nach wie vor mit Stechhilfen und Stechhilfen verbunden.

Der neu entwickelte Patch mißt den Blutzuckerspiegel, indem er die Flüssigkeiten zwischen den einzelnen Körperzellen durch die Haarwurzeln entnimmt. Die in den geringsten Behältern auf der Fahrbahnoberfläche angesammelte Lösung analysiert eine Serie von sehr kleinen Aufnehmern. Da sich unter der Oberfläche eines Flickens mehrere Haarwurzeln bilden, kann auch die Qualität der Messungen sichergestellt werden.

Eine Blutzuckermessung mit dem Pflaster erfordert keine Kalibration und ist daher deutlich weniger empfindlich gegenüber möglichen Ausreißern. Es ist auch vorgesehen, Patch-Messwerte an Anwendungen oder andere intelligente Geräte zu übergeben. Dadurch entfällt auch das manuelles Abrufen von Werten, wie z.B. beim FreeStyle Libre. Zudem werden die Untersuchungen bereits über mehrere Arbeitsstunden durchgeführt.

Das Pflaster wurde in der Praxis auf Schweinshaut untersucht, deren Blutzuckerspiegel bereits mit Erfolg "beobachtet" wurde. Weitere Unterstützung, wie eine ganzheitliche Unterzuckermeldung, ist vorgesehen, wird aber nach Ansicht der Wissenschaftler erst in einem zweiten Arbeitsschritt erfolgen. Derzeit wird an der Optimierung der Struktur des Patches gearbeitet und die Fragestellung untersucht, wie das Patch zur Marktreife weiterentwickelt werden kann.

Mit unserem Blutzuckermessgerät können Sie bis dahin bequem und kabellos Ihren Blutzucker messen. In unseren Körperwerttabellen erhalten Sie die Antwort auf die Fragen "Welche Körperwerte sind optimal".

Mehr zum Thema