Normwerte Zuckertest Schwangerschaft

Normen Zucker-Test Schwangerschaft

Der Blutzuckerspiegel wird nach ein bis zwei Stunden bestimmt. Ich soll diese Woche zu einem speziellen Zuckertest kommen. Verfahren und Werte des Zuckertests. Ungefähr ein bis fünf Prozent aller Frauen entwickeln Schwangerschaftsdiabetes während der Schwangerschaft. Jetzt muss ich einen großen Zuckertest von einem Spezialisten machen lassen.

orale Glukosetoleranz (75 g oGTT) in der Schwangerschaft

Bei schwangeren Frauen im Sitzen während des Tests (nicht lügen oder gehen). Vor und während des Tests darf nicht geraucht werden. Im Falle von Übelkeit während der Schwangerschaft wird geraten, den Test um einige Tage zu verschieben. Zur Zeit 0 nimmt die trächtige Frau die Prüflösung (75 Gramm wasserfreier Glucose, aufgelöst in 300 ml Wasser) innerhalb von 3 - 5 min. zu sich.

Blutabnahme zur Bestimmung der Glukose zu folgenden Zeiten: ? 0 Min. (Fastenwert), ? 1 Std. nach Ende des Verzehrs der Prüflösung,? 2 Std. nach Ende des Verzehrs der Prüflösung.

Gestationsdiabetes

Prinzipiell kann jede Schwangerin einen Schwangerschaftsdiabetes haben. In dieser Zeit ändert sich der Metabolismus der Mutter: Die Trächtigkeitshormone erhöhen den Bedarf an Insulin. Die Hormone Insulin werden in der Pankreas gebildet und sorgen dafür, dass die Glukose, also der Blutzucker, aus dem Gewebe in die Zelle gelangt. Wenn die werdende Mütter den gestiegenen Bedarf an Insulin nicht kompensieren können, erhöht sich der Blutzuckerwert über ein gutes Niveau.

In der Regel in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft. Risikogesichtspunkte für Schwangerschaftsdiabetes: Wenn eine Frau schwanger ist und einen Diabetes hat, merkt sie dies in der Regel zunächst nicht, weil keine Beschwerden auftauchen. Die klassischen Diabetessymptome wie starker Blutdurst oder hartnäckige Ermüdung treten in der Regel nicht gleich zu Anfang der Krankheit auf, und wenn sie auftauchen, sind sie in der Regel nicht damit verbunden.

Wenn der Gestationsdiabetes nicht frühzeitig entdeckt wird, hat das Konsequenzen für die Mütter und Kinder. Durch Früherkennung und strenge Behandlung von Müttern und Kindern mit regelmässigen medizinischen Untersuchungen können diese Beeinträchtigungen verhindert werden.

Blutzuckerwerte - orale Glukosetoleranztests während der Schwangerschaft

Ungefähr ein bis fünf Prozente aller betroffenen Mütter entwickeln während der Schwangerschaft einen Schwangerschaftsdiabetes. Teilweise wird die Krankheit von der Frau nicht bemerkt, da sie manchmal ohne Unbehagen verläuft. Der OGTT-Wert - der orale Test der Glukosetoleranz in der Schwangerschaft - ist eine bedeutende präventive Untersuchung während der Schwangerschaft und seit MÃ?

Die Untersuchung auf Gestationsdiabetes wird zwischen der vollendeten und der vollendeten Schwangerschaft vorgenommen, die anfallenden Gebühren werden von den GKV übernommen. Die mündliche Glukosetoleranzprüfung sollte morgens zwischen 7:00 und 9:00 Uhr erfolgen. Sie sollten vor dem OGTT trocken sein, d.h. die zuletzt aufgenommene Nahrung muss mind. 8 Std. sein. Wichtig ist auch, dass Sie Ihre Ess- und Trinkgewohnheiten in den vergangenen 3 Tagen vor dem oralen Blutzuckertest nicht geändert haben und auch die Menge an Kohlenhydraten nicht verringert werden sollte.

Zur Bestimmung der OGTTWerte im mündlichen Blutzuckertest wird Ihnen dreimal täglich eine Blutentnahme entnommen. Kurz vor dem mündlichen Blutzuckertest wird die erste Blutprobe entnommen. Die erste Blutprobe wird mit einer zuckerhaltigen Lösung getrunken. Der dritte und endgültige Bluttest wird etwa 2 Std. nach dem Verzehr der Lösung durchgeführt. Die Nüchternheit sollte unter 92 mg/dl (< 5,1 mmol/l) sein.

Nach einer der ersten Std. sollte der OGTT-Wert unter 180 mg/dl (

Mehr zum Thema