Neues Zuckermessgerät

Neuer Zuckermesser

Die Markteinführung eines neuen Blutzuckermessgerätes wird für diesen Monat erwartet. Die Markteinführung eines neuen Blutzuckermessgerätes wird für diesen Monat erwartet. Die neue Anlage arbeitet in einem Gesamtsystem mit den "intelligenten" Inselpumpen des Typs 512 und 712 von BD ( "Paradigm®") und wurde in Kooperation mit BD (Becton Dickinson and Company) (NYSE: BDX) konzipiert. Die Blutzuckermessung überträgt den ermittelten Blutzuckerspiegel kabellos an die Insulinpumpe 512 und 712 von Parodigm und ermöglicht so ein besseres Glukosemanagement für den Patient.

Mit den Paradigm 512 und 712 gehört die Bolus-Insulin-Dosierungsschätzung für Speisen und Blutzuckerkorrektur der Vergangenheit an. In diesen "intelligenten" Pumpen ist der BolzenExpert integriert, der unter Berücksichtigung des bisher aktiven Insulins im Organismus präzise Dosierempfehlungen für Bolusinsulin gibt.

Basierend auf diesen Informationen und dem momentanen Blutzuckerspiegel und der Nahrungszufuhr schlägt der BolusExperte die genaue Insulindosierung vor, die der Patient für eine bessere Blutzuckerkontrolle benötigt. Blutzuckermessgerät Die BD Logic Technologie des Blutzucker-Messgerätes ist eines der modernsten und benutzerfreundlichsten Geräte auf dem Markt. Die Blutzuckermessung mit dem Paradigma Link vereint niedriges Volumen (0,3 Mikroliter) und kurze Messzeiten (5 Sekunden).

Mit den BD Ultra-FineTM + 33G Lanzen, den zurzeit dünnen Lanzen auf dem Mark, ist die Blutabnahme nahezu schmerzfrei. Insulinpumpentechnologie Eine äußere Injektionspumpe ist die modernste Möglichkeit zur präzisen und flexiblen Insulinverabreichung. Anwender von lnsulinpumpen können bei entsprechendem Anlass auch die Insulinaufnahme steigern oder mindern.

Bei vielen Patientinnen und Patienten kommt es durch die Insulinpumpen-Therapie zu einer deutlichen Steigerung der eigenen Lebenssituation und erspart sich häufiges Spritzen, einen strikten Ernährungsplan und einen festen Nachtrhythmus. Immer mehr Patientinnen und Patienten entscheiden sich für eine Pumpe, um ein HbA1C-Ziel von 7,0 oder weniger zu erreichen. Ein Rückgang von HbA1C um nur ein einziges Mal kann diabetesbedingte Erkrankungen um mehr als 25 Prozentpunkte mindern.

Mehr zum Thema