Moderne Blutzuckermessgeräte

Blutzuckermessgeräte der neuesten Generation

Die Gestaltung ist schlicht, aber modern. Früher war dazu ein Arztbesuch erforderlich, heute stehen moderne Blutzuckermessgeräte für den Heimgebrauch zur Verfügung. Inzwischen gibt es auch moderne Versionen, die in einem Blutzuckermessgerät-Test berücksichtigt werden.

Modernste Blutzuckermessgeräte

Er misst präzise und bequem den momentanen Blutzucker und passt in jede Hemd- und Hosenschlitz. Diabetiker sollten ihre Blutzuckerwerte regelmässig ermitteln. Heute können immer mehr praktische Hilfsmittel eingesetzt werden. Selbst besonders praktische und schmale und weniger als fünf cm lange oder sogar schmale Instrumente sind komplett ausgerüstet und funktionieren wie Minilabs.

Sie werden nicht nur kleiner, sondern dank neuester Technologie auch in puncto Genauigkeit und Tragekomfort aufgewertet. Infrarot- oder USB-Schnittstellen für die komfortable Datenspeicherung am PC. Außerdem erstellt die Auswertungssoftware vollautomatisch die Messwerte in einem Blutzuckerkalender. Einige weitere Angaben, wie z.B. die verabreichten Mengen Insulin, können auch manuell erfasst werden.

Das Blutzuckermeßgerät nicht nur für Diabetiker

Auf dieser Website werden zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und zur Bereitstellung bestimmter Dienstleistungen und Funktionalitäten sogenannte ³eCookies³c eingesetzt. Auf dieser Website werden von Dritten gesetzte Kekse eingesetzt, weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Website werden Tracking-Cookies eingesetzt, weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. In den Datenschutzbestimmungen finden Sie weitere Informationen darüber, wie diese Website mit Hilfe von Plätzchen und lokaler Speicherung arbeitet.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Prohibit cookie setzen, lehnen Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung von Plätzchen oder zur Speicherung vor Ort ab. Darüber hinaus werden alle gespeicherten personenbezogenen Nutzungsdaten gelöscht und ein Teil der Website kann ausfallen.

Auf der Website des Beauftragten der Bundesregierung für den Schutz von Daten und Informationen finden Sie weitere Informationen über das Thema Cookie und lokale Speicherung. Klicke auf das Symbol deines Webbrowsers und folge den Anweisungen, um die Verwendung von Plätzchen im Webbrowser zu deaktiveren oder zu verwalten:

Blutzuckermessgeräte - eine kleine Entstehungsgeschichte

Heute ist ein Messgerät für den Blutzuckerspiegel ein moderner elektronischer Apparat, ein Mikrorechner, der zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels im Körper verwendet wird. Zur Messung des Glukosegehaltes im Blutsystem wird zunächst Kapillar-, Venen- oder Arterienblut entnommen, eine gewisse Blutmenge wird auf einen Messstreifen gelegt oder durch den Blutzuckerspiegel entnommen. Anschließend wird mit dem entsprechenden Blutzuckermeßgerät, für das dieser Streifen bestimmt ist, ausgewertet.

Durch die einfache Bedienung der Blutzucker-Messung werden Blutzuckermessgeräte auch zur Blutzucker-Selbstkontrolle in der Diabetes-Therapie verwendet. Der Blutzuckermesser und der entsprechende Messstreifen sind eine einzige Vorrichtung. Gegen Ende der 1960er Jahre wurde das erste Messgerät zur Messung des Blutzuckerspiegels erfunden. Bereits in den 80er Jahren wurden die ersten Blutzuckermessgeräte zur Blutzucker-Selbstkontrolle auf den Markt gebracht.

Der Bluttropfen wurde auf das Reaktionsgebiet des Messstreifens gelegt. Auf dem Prüffeld erfolgte nach einer gewissen Belichtungszeit ein Farbwechsel. Die Lichtabsorption wurde im Blutzuckermeßgerät mit einem Lichtstrahl ermittelt und der Zuckergehalt des Blutzuckers ermittelt. Moderne Blutzuckermessgeräte misst heute den Blutzuckerspiegel in amperometrischer Form. Diese neuen Blutzuckermessstreifen werden wegen der auf dem Prüffeld befindlichen Fermente auch als Glucosesensoren oder Bio-Sensoren bezeichnet.

Nach dem Eintreffen des zu testenden Blutes im Messstreifen kann es in der Regel über die Kapillarwirkung unmittelbar von der Probenentnahmestelle aufgenommen werden, die Blutentnahme erfolgt über eine Kapillarleitung unmittelbar zum Probanden. Beim Blutzucker-Messgerät wird während der Messdauer die aktuelle Stärke aus der anliegenden Stromspannung ermittelt und der Blutzucker-Wert kann dann einfach aus dem Stromstärkeverlauf ermittelt werden.

Mehr zum Thema