Minimed 640g Kosten

Reduzierte Kosten von 640g

Die Insulinpumpe MiniMed 640G sorgt für einen absolut festen Sitz von Reservoir und Batterie bei jeder Aktivität. MiniMed 640G BNDE3000CGM640 - für Sensoren / 1 Satz Hinweis: Der Produzent hat angekündigt, dass dieses CGM-System derzeit einen Engpass bei der Lieferung hat. Rufen Sie unsere kostenlose Service-Nummer 0800/62 26 22 225 an und bestellen Sie das passende Gerät für die kontinuierliche Blutzuckermessung (CGM) mit der MiniMed 640 GO. Sie können mit diesem Sender Ihre MiniMed 640G Inselpumpe ausbauen und die Möglichkeit der fortlaufenden Blutzuckermessung (CGM) ausnutzen.

Außerdem benötigt man die entsprechenden Sonden. Er wird auf den Enlite-Sensor gesteckt und sendet die Glukosemesswerte per Funkgerät an die MiniMed 640G-Pumpe. Bequem: dezent - und wasserdicht: Der Sender hat etwa die Grösse einer 2-Euro-Münze und ist sehr platt, so dass er ohne Anwendung unmittelbar am Gehäuse liegt.

Der Sender und der Glucosesensor können beim Schwimmsport, Bad und Dusche getragen werden. Es kann bis zu einer Wassertiefe von 2,4 Meter für bis zu 30 min eintauchen. Welche Vorteile bringt die permanente Blutzuckermessung mit dem MiniMed 640G CGM? Das MiniMed 640G CGM-System schützt Sie dank SmartGuard-Technologie optimal vor Hypoglykämie: Es meldet Ihnen, wenn Sie innerhalb der kommenden 30 min einen geringen Blutzuckerspiegel haben.

Unter der gebührenfreien Nummer 0800 990 088 0 steht Ihnen unser Kundendienstteam gerne zur Verfügung.

Der MiniMed 640G

Auf dieser Webseite werden mit Hilfe von Plätzchen Daten auf Ihrem Rechner gespeichert. Einige davon sind für den Betrieb der Webseite notwendig, andere dienen der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Mit der Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Kekse zu. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie zu jeder Zeit ändern. Dein Webbrowser ist nicht auf dem neuesten technischen Niveau.

Jetzt kann man den Webbrowser erneuern. Die Insulin-Mengen werden dem Benutzer beim Essen vom BolusExpert®-Rechner vorgeschlagen und korrigiert. Der Benutzer muss die Kohlenhydratmenge, die er konsumiert, und den aktuellen Blutzuckerspiegel oder den vom Blutzucker-Messgerät übermittelten Blutzuckerspiegel eintragen, bevor er den empfohlenen Insulinwert errechnen kann. Der MiniMed® 640G überwacht die Bolusinsulinfreisetzung des Anwenders, gibt Ihnen das aktivierte, noch aktivierte Bolusinsulin an und verhilft dem Nutzer so dazu, nicht mehr Insulin als notwendig freizusetzen.

Der MiniMed® 640G bietet viele Einstellmöglichkeiten, die dem Benutzer helfen, seinen Bedarf an Insulin an seinen täglichen Bedarf zu adaptieren. Weitere Infos im Kapitel "MiniMed® 640G Insulinpumpe und CGM-System". Detaillierte Erläuterungen und Hinweise zur bestimmungsgemäßen Verwendung finden Sie im MiniMed 640G-Bedienungsanleitung.

Mehr zum Thema