Metabolic Diät

Stoffwechsel-Diät

Die Geheimnisse der Stoffwechsel-Balance-Diät Sie war früher Botschaftsbotschafterin für gebratenes Schweinefleisch, heute ist Andrea Kdolsky die Symbol für all jene, die abnehmen wollen. Binnen eines halben Jahres nahm sie 38 kg mit der Metabolic Diet ab. In ÖSTERREICH offenbart Erika Lemmerhofer, Kundenbetreuerin des ehemaligen Ministerpräsidenten, das Grundprinzip einer gelungenen Diät. Kein Wunder, dass Andrea Kdolsky bei einer Gesellschaftsveranstaltung wie ein neu gereinigter Kronleuchter leuchtete: Die ehemalige Ministerin hat das erreicht, was andere sich erträumen (oft über Jahre hinweg).

Bei dem Diätwunder geht es um das Thema Stoffwechselbalance. Seitdem Österreich Andrea Kdolskys revolutionäres Gewichtsabnahmeprogramm auf den Weg gebracht hat, ist Erika Lemmerhofer im Dunkeln gesteckt. Der Metabolic Expert hat für den ehemaligen Minister das Programm zur Gewichtsabnahme erarbeitet. "Seit dem österreichischen Artikel mit dem Titel "Telefone heisst, alle wollen eine Beratungsungsstunde oder Information über die Metabolic-Diät" (ich bin am Telefon, jeder will eine Sprechstunde oder Information über die metabolische Ernährung), sagt Kdolsky's Gewichtsabnahmetrainer.

Andrea Kdolsky und Erika Lemmerhofer trafen sich anfangs Nov. 2008 in einem Fitness-Studio durch einen Zufallsgenuss. "â??Ich erzÃ?hlte ihr Ã?ber die Metabolische DiÃ?t und sie war sehr neugierig geworden. Der Ex-Minister wollte ihr Schicksal verändern - und die Metabolic Diet hat ihr geholfen. Das Metabolic Balancing, das vom Mediziner Funfack entworfen wurde, ist kein konventionelles Gewichtsabnahmeprogramm, bei dem das Verhungern Teil der täglichen Routine ist, sondern hier wird ein eigener Diätplan für jede Person erstellt, die auf der Grundlage eines Blutentnahme-Tests Gewicht verlieren möchte.

"â??Hier werden 35 Paramter erprobt, die Auskunft darÃ? Als Ärztin brauchte sie von mir aus ernährungswissenschaftlicher Hinsicht kaum einen Ratschlag. Wir haben per E-Mail untereinander kommuniziert", sagt Lemmerhofer. André Kdolsky schmälerte sie schnell um bemerkenswerte sechs Kilogramm pro Tag.

Eine Sache gleich zu Beginn: Das Stoffwechsel-Gleichgewicht ist keine Diät, bei der Sie kiloweise verhungern, sondern ein Nahrungsprogramm, das den Metabolismus wieder in Schwung bringt. Denn viele Menschen stellen einige der für den Metabolismus wichtigen hormonellen Stoffe nicht selbst her", erläutert die Stoffwechselspezialistin Erika Lemmerhofer. Diese Bewertung ist die Grundlage für den jeweiligen Stoffwechsel-Ernährungsplan, der vom Ernährungs-Coach ausgearbeitet wird.

Lehmmerhofer: "Keine Packersuppe oder Konservendosensuppe benutzen. Bei einem Misserfolg einer Essen sfolge der Metabolismus untätig und es komme weder zu einem angestrebten Gleichgewicht noch zu einer Gewichtsabnahme. "Auf diese Weise wird die Fettabscheidung angekurbelt", erläutert Dr. med. Lemmerhofer. Dazu Lemmerhofer: "Diese Brüche benötigt Ihr Organismus vor allem für die Eiweiß- und Fettverwertung. Leverkusen: "Hier kannst du deine bisherigen Lieblingsgerichte ausprobieren.

Auf diese Weise bringt der Metabolismus noch mehr Schwung in den Stoffwechsel", erläutert Lemmerhofer. Auch für den Metabolismus von großer Bedeutung: Auf jeden Falle sollten Sie drei ltr. pro Tag zu sich nehmen.

Mehr zum Thema