Ketogene Diät Ernährungsplan

Keimtötende Diät Ernährungsplan

Was sind die Vorteile einer ketogenen Ernährung? Bei der ketogenen Ernährung handelt es sich um eine extreme Form von Low Carb. Auf dieser Seite finden Sie einen kostenlosen Ernährungsplan und viele hilfreiche Tipps für die ketogene Ernährung. Mit der ketogenen Ernährung können Sie Fett abbauen, mehr Energie haben und gesünder leben. Das Handbuch für Anfänger für ketogene Ernährung und Ernährung.

Ketogenische Ernährung | Ernährungsplan und Hinweise

Das ketogene Diät ist derzeit in aller Munde ( "wörtlich") und Sie sind sicherlich darüber gestoolpert oder haben den einen oder anderen Kumpel oder Bekanntenkreis, der es schon einmal probiert hat. Doch was ist die ketogene Ernährung überhaupt? Wie gut kommt sie mit dem Thema Fußball zurecht? Welche ist die ketogene Ernährung?

Dabei handelt es sich um eine Ernährung, die weitgehend auf Nahrungsfette (mit wenig Kohlenhydraten) angewiesen ist. Dazu wird die Verteilung der Makronährstoffe vollständig umgekehrt: 60-80% der aufgenommenen Kalorien kommen aus dem Körperfett, der restliche Teil wird auf wenige Kohlehydrate (max. 50g/Tag) und Eiweiße (max. 70g/Tag) umgelegt. Die ketogene Ernährung hat zum Zweck, einen Stoffwechselzustand namens Ketosis zu ereichen.

Wodurch erhält der Organismus eigentlich seine eigene Kraft? Im Rahmen der Fettverbrennung (als Teil der Ketogenese ) entzieht der Organismus den Fetten (Nahrungsfett und die körpereigenen Fettreserven) und Altzellen energetische Ressourcen, die er praktisch wiederverwertet. Aus Fetten bildet die Lunge so genannte Ketonkörper, die das Hirn als Energieressource verwenden kann[6]. Welche Vorzüge hat die ketogene Ernährung? Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, ist das gelegentliche Essen sehr gesünder, denn der Organismus macht eine gewisse Frühjahrsputzarbeit und zerlegt veraltete, gebrochene oder defekte Körperzellen und Proteine[5].

Denn Ihr Organismus wird durch die Ernährung immer fetter, erlernt aber, sein eigenes Fettpolster kontinuierlich zu zapfen. Keton ist antikatabolisch, was wiederum zur Folge hat, dass Sie während der Ketogenese deutlich weniger Muskulatur abbauen als viele andere Diäten[7]. Aufgrund der oben angeführten Aspekte ist die ketogene Ernährung eine sehr wirksame Abbaumethode.

Handelt es sich um eine hochmoderne Eingebung? In der Tat ist die ketogene Diät keine fortschrittliche Innovation, sondern seit etwa 100 Jahren als Behandlung für epileptische Patienten zugelassen[2]. Weil die Kleinen jedoch immer noch wachsen und nicht konstant schnell sein sollten, wurde für diese Kleinen eine langfristige Diät entwickelt, die den Fastenzustand nachahmt - die ketogene Diät war da.

Zu diesem Zeitpunkt sollte gesagt werden, dass es sowohl als Diät als auch als Ernährungsweise möglich ist, je nachdem, ob Sie im Kalorienmangel oder in der Energiebilanz sein wollen. Aber lasst uns jetzt darauf achten, Gewicht zu verlieren, Diät zu sprechen. Die ketogene Ernährung ist in diesem Falle eine der wirksamsten Ernährungsweisen überhaupt[4].

Durch ein wenig Bewegung können Sie leicht sehr große energetische Defizite erreichen, die einen schnellen Gewichtsverlust ermöglichen. Diese ketogene Ernährung wird seit langem von einigen Aufbauern verwendet, um vor dem Wettbewerb ein paar Kilogramm Gewicht zu reduzieren (die Old School von Victor Gironda, einem Steak & Eggs-Liebhaber). Ketogenetische Ernährung und sportliche Betätigung - wie ist es?

Die ketogene Ernährung mit Langzeitausdauergeräten wie Jogging oder Baden eignet sich besonders gut. Die Fettverbrennung erfolgt bis zu einer bestimmten Körpergeschwindigkeit nahezu ausschliesslich über die Fettverbrennung, nur bei hoher Geschwindikeit (Sprint) oder im harten Krafttraining will der Organismus auf Kohlenhydratspeicher zurueckgreifen. Hier hat der Organismus einen kleinen Dämpfer, aber allzu oft sollte man während einer Ketogenese nicht ins Fitnessstudio gehen, um nicht zu viele Muskelgruppen zu verlieren.

Noch eine Anmerkung: Die energetische Verwertung von Keton verbraucht weniger Kohlensäure als die reinrassige Verarbeitung von Fetten oder Kohlenhydraten. Dann trinken Sie den klassischen Keim der Ketogenese als "Frühstück": Kugelsicherer Kaffee! Was ist ein klassischer Speiseplan für einen Ketogenitätstag? Gewöhnlich werden Kohlehydrate stark abgebaut und durch Fette wiederverwendet. Sparen Sie nicht zugleich Gewicht!

Jetzt müssen Sie alles um 180 drehen: Zentrieren Sie die Speisen um ein fettiges Tierprodukt wie Räucherlachs, Salami oder Weichkäse und fügen Sie nach Belieben kohlehydratfreies Obst und Gemüse hinzu: Das ketogene Essen ist zubereitet! Nachfolgend finden Sie als Vorschlag einige klassische Stücke aus der Ketogenik. In den meisten Nüssen sind viel Gewicht und wenig Protein vorhanden und daher optimal.

Eine ketogene Ernährung ist keine einfache Methode, aber sie ist sehr, sehr effektiv und einen Probelauf wert. Auf jedendfall ist es mehr als die meisten anderen Ernährungsweisen, die jedes Jahr verteilt werden.

Mehr zum Thema