Hypo Zucker

Hypo-Zucker

Ravenous Appetit ist auch ein typisches Symptom der Hypo, wie Fructoseintoleranz und reaktiv nach kurzfristiger Einnahme von hohen Zuckermengen oder vegetativer Instabilität mit erhöhter Vagotonie. Ist der Zucker zu tief. Weitere Anzeichen wie Bewusstseinsstörungen deuten darauf hin, dass das Gehirn und die Nervenzellen mit dem Treibstoffzucker unterversorgt sind.

llka Gdañietz.

Jeder Mensch hat leicht unterschiedliche Unterzuckerungen, aber wir alle benötigen in dieser Lage das Gleiche: Jedes Monster Bändiger hat andere Präferenzen, um das böse GefÃ?hl der HypoglykÃ?mie zu bekÃ?mpfen. Theoretisch glaubwürdig, aber in der praktischen Anwendung ist der Umgang mit einer Hypo oft eine große Aufgabe. "Und wenn ich richtig tiefsinnig bin, ist mir der Fruchtsaft am besten.

Traubenzucker kommt nicht in meine Hände, es sei denn, ich habe wirklich nichts anderes in meiner Hosentasche. Doch selbst dann würde ich lieber zum nächstgelegenen Lebensmittelgeschäft laufen und etwas Fruchtsaft oder Gebäck holen. "Als ich nachts mit einer wirklich fiesen Tiefenhypo aufstehe, weisen die Pfeiltasten meiner Drohne nur auf den Boden, dann kommt eine gewisse Angst in mir auf, stürzt die Treppen hinunter in die Kueche und isst eine Schale mit Cornflakes und Muttermilch.

Und ich versuche, es einzupassen. "Ich finde es nicht so schwierig, die ganze Kueche zu leeren. "Der berühmte alte Zuckerwürfel ist meine Nr. 1. Ab und zu ist mein Bestand zu Hause aufgebraucht, aber ich habe diese Zuckerstangen aus dem Kaffeehaus als Nachschub.

"Ich ziehe Fruchtsaft oder Geleebohnen vor. In einer Geleebohne sind etwa 1 Gramm Kohlehydrate enthalten. Nachts gehe ich einfach zum Kühlraum, hole mir einen Fruchtsaft und versuche nicht, den ganzen Kühlschrankinhalt zu verzehren. "Auch der Typ der Hypo und die Symptomatik der Hypoglykämie spielen eine Rolle.

Als die Blutzuckerwerte rasch sinken, sinkt meine Zucht und ich fresse alles in Sicht. Bei Glukose habe ich meine Beschwerden, nach mehr als 20 Jahren Zuckerkrankheit steckt sie mir im Nacken. Und das Gute daran ist, dass es danach verhältnismäßig ruhig bleiben wird. Jeder muss eine Hypo kämpfen, wie sie am besten oder am wenigsten ist.

Schokolade, Fruchtsaft oder Würfelzucker. Der schnelle Anstieg des Blutzuckers hat oberste Priorität, wenn möglich auf leckere Weisen. Erinnern Sie sich immer daran: Erst essen, dann FAIR. Weil, was nicht sein darf, und mich am meisten ärgert, die ganzen Zucker-Bomben den Zucker aufbringen, aber auch viele Kohlenhydrate haben.

Mehr zum Thema