Gesundheitsberater

gesundheitsbezogene Beraterin

Distance Learning Kurs Gesundheitsberater der DTHPS Distance Learning Academy Auf dieser Website werden so genannte Chips eingesetzt! Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. 2. Zusätzlich wird das Aktionspixel der Facebook-Besucher für Statistikzwecke auf dieser Website ausgenutzt. Ein Cookie kann uns helfen zu verstehen, wie unsere Marketingaktivitäten auf unserer Facebook-Seite aufgegriffen und optimiert werden können.

Angaben über die Besucheraktion Pixel, Plätzchen und Ihr Einspruchsrecht finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie Ich stimme zu!

Fortbildung Gesundheitserzieherin - Gesundheitsberaterin/-beraterin | Ausbildungswerk für therapeutische Berufe in Berlin

Ernährungs- und Entspannungspädagogen/Ausbilder, die sich weiterbilden wollen (Verkürzung des Studiengangs durch Ausbildungsanerkennung ), Interessenten, die sich als Gesundheitserzieher und Gesundheitsberater selbständig machen wollen, Mitglieder von Bildungs-, Sozial- und Medizinberufen, die fachliche und fundierte Kenntnisse über die verschiedenen Gesundheitsformen weitergeben wollen, Angestellte von Industrie- und Dienstleistungsbetrieben, z.B. Betriebsrat.

Sie unterstützen als Gesundheitsbeauftragte die gesundheitliche Situation des Personals durch individuelle Beratung und Kostenreduzierung, Interessenten, die eine langfristige Weiterbildung zum niedergelassenen Arzt suchen, aber ein fundiertes Studium im Präventivbereich abschließen wollen, um ihre zukünftige Tätigkeit als Heilpraktikerin auf eine breite Basis zu stellen. 2. Vertiefung der Kenntnisse der unteren und mittleren Stufe des autologen Trainings mit dem Zweck, in Einzel- und Gruppenarbeiten zu unterrichten, Lerntechniken für Kriseninterventionen, Implementierung des Erlernten in ein eigenes Seminarseminar.

Grundkenntnisse über Aufbau und Funktionsweise des Menschen, Verständnis der Vorgänge im Menschen mit dem Zweck, diese im Kontext der gesundheitlichen Beratung erläutern zu können. Bietet die gesamten Ausbildungsinhalte des Heilpraktikers in den Bereichen anatomische und physiologische Ausbildung und macht den Absolvent "medizinisch sattelfest" für die Ordination. Kenntnisse der Grundbausteine unserer Lebensmittel (Kenntnis und Benennung von Nahrungsbestandteilen in ihrer Wirkung für den Organismus), umfassendes Grundwissen über die Möglichkeit der Primär- und Sekundärprophylaxe durch ernährungswissenschaftliche Beratung (Ernährungsempfehlungen für eine gesundheitsbewusste Diät und für die besondere Ernährungslehre eine kundenorientierte Zuordnung möglich ist), Kenntnis, Benennung und Vermittlung der Grundbegriffe der Ernährungsanatomie und Verdauungsphysiologie, Beurteilung von Risikoparametern und Durchführung kundenorientierter Ernährungsberatungen für bestimmte Personengruppen, Vermittlung von Ratschlägen in Einzel- und Gruppenstunden.

Vermittlung von Spezialberatungsinhalten im Gesundheitswesen mit dem Zweck der Mediation (allgemeine Vorbeugung, Ordnungstherapie, Wellness und Fitness), Vermittlung der Grundbegriffe der klassischen Homöopathie und der Pflanzenheilkunde mit dem Zweck der Seminargestaltung "Aufbau eines Homöopathie- und eines Heilpflanzenschrankes", Erarbeitung von Fachkonzepten für Gesundheitspädagogen/Gesundheitsberater, präzise Kenntnis der rechtlichen Randbedingungen und Begrenzungen, die eine berufliche Praxis als Gesundheitspädagoge/Gesundheitsberater betreffen.

Im Anschluss an die Schulung können Sie individuell beraten, Vorlesungen und Seminare halten. Wir entschädigen Sie nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses für das erste Jahr der Zugehörigkeit zur DGGP (Deutsche Vereinigung für gesundheitliche Berufe e. V.).

Mehr zum Thema