Freestylelibre

Freistil Slibre

Freistil Libre: So nehmen Sie den Aufnehmer ab Der Freestyle Libre misst den Blutzucker mit einem Fühler, den Sie in regelmässigen Intervallen abnehmen und durch einen Fühler auswechseln. Dies scheint zunächst etwas kompliziert, ist aber innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Mit Freestyle Libre ist es sehr bequem, den Glukosespiegel zu bestimmen. Alles, woran Sie sich erinnern müssen, ist der rechtzeitige Austausch des Aufnehmers.

Vor dem Ausbau des Sensors müssen Sie ihn jedoch zum ersten Mal installiert haben. Bei Freestyle Libre sparen Sie sich die störenden und unerfreulichen Nähte im Handgelenk zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels. Man hält den Leser für einen Moment über einen kleinen Aufnehmer. Er ist etwa so groß wie eine 2-Euro-Münze und hat einen etwa fünf cm großen Aufnehmer.

Die kleine schlanke Sonde wird am oberen Arm des Betroffenen befestigt. Vor dem Start sollte jedoch der Bereich am oberen Arm mit einem der mitgelieferten Alkoholtupfer desinfiziert werden. Mit dem Sensorapplikator wird der schlanke Messkopf in die Schale eingebracht. Wie Sie den Libre Sensoren leicht befestigen können, wird in einem eigenen Beitrag ausführlich beschrieben.

Die Sonde ist wasserfest und stört in der Regel nicht den Arbeitsalltag. Danach können Sie Ihren Blutzuckerwert mit einem kleinen, leichtgewichtigen Messgerät ausmessen. Den Leser für einige Augenblicke über den Fühler ziehen. Praktisch kann der Leser den momentanen Glukosespiegel durch die Bekleidung hindurch leicht abmessen. Auf dem Leser werden die Messdaten für je drei Monaten aufbewahrt.

Etwa alle zwei Wochen müssen Sie den Freestyle Libre Fühler gegen einen neuen auswechseln. Die Demontage des bisherigen Fühlers ist noch leichter als die Montage des neuen Fühlers. Zur Demontage des Altsensors halten Sie die Sensorkante mit Ihrem Finger und Ihrem Finger fest und nehmen sie dann ab.

Wie bei der Montage ist das Abnehmen des Fühlers in der Regel schmerzfrei.

Daten aus der Praxis von Menschen mit Zuckerkrankheit

Zum ersten Mal sammelte die Firma Abt Diabetes Care von FreeStyle Libre Lesegeräten Traubenzuckerdaten aus der Praxis: Zehntausende von europäischen Nutzern und ihre knapp 64 Mio. Scanvorgänge zeigen, dass eine höhere Scanhäufigkeit mit FreeStyle Libre mit der Steigerung des HbA1c Wertes von geschätzten verbunden ist, weniger Zeit im Hypo- und hyperglykämischen und mehr Zeit im Sollbereich.

Das Ergebnis der 18-monatigen Datenerhebung unter über unterstreicht die Ergebnisse von Abbotts randomisierter kontrollierter klinischer Studie mit FreeStyle Libre, einschließlich der im September 2016 im Journal The Lancet veröffentlichten ImpACT Studie. Sie zeigten, dass der Einsatz von FreeStyle Libre die Zeit im hypoglykämischen -Gebiet für Menschen mit Zuckerkrankheit und verstärkter Insulin-Therapie (ICT) verkürzt und dass das Gerät die routinemäßige Blutzuckerselbstkontrolle problemlos ablösen kann.

Für die Bewertung der anonymen realen Glukosedaten werden Zehntausende von FreeStyle Libre Lesegeräten und die von ihnen verwendeten Sensorik verwendet. Bei der Evaluierung hat sich gezeigt, dass eine höhere Scan-Rate mit dem FreeStyle Libre-System in engem Zusammenhang mit einer verbesserten Steuerung von glykämischen steht. Mit FreeStyle Libre haben die Anwender durchschnittlich 16 Mal ihren Blutzuckerspiegel gescannt; das ist drei Mal mehr als die von europäischen und den American6-Richtlinien für empfohlenen Mindestfrequenzen, die bei Menschen mit Diabetikern und verstärkter Insulin-Therapie mit der herkömmlichen Methode der Fingerstechenmessung gemessen werden.

die als Glucosewert 180 mg/dl festgelegt ist. In der Zeit über verringerte sich ein Glucosewert von 180 mg/dl von 10,5 auf 5,9h/Tag. Höhere Zeit im Sollbereich (70-180 mg/dl): Die Zeit im Sollbereich erhöhte sich um 40 Prozentpunkte von 12 auf 16,8 Std. pro Tag.

Die auf der 11. ATTD-Konferenz in Paris präsentierten Resultate von Jared Watkin, Senior Vizepräsident von abbott Diabetes Care, über: "Jetzt gibt es einen deutlichen Beweis für den signifikanten Einflussnahme durch den Einsatz von FreeStyle Libre. Bei einem simplen Scannen verändert FreeStyle Libre das Diabetes-Management der vergangenen Jahre.

Wichtig ist: Wir informieren die Patientinnen und Patienten und fördern sie, selbst tätig zu werden - für a gesünderes, für life. Dr. Martin Füchtenbusch, Spezialist für Internist, endokrinologisch und diabetologisch von München. Mit dem FreeStyle Libre behandelt er seit dem Jahr 2014 viele Patientinnen und Patienten. Für das Jahr 2014 hat er den FreeStyle Libre entwickelt. Nach Angaben von Dr. Füchtenbusch ermöglicht das Gerät sowohl für PatientInnen als auch für ÄrztInnen mehr Analysentiefe, was schließlich zu fundierten Therapie-Anpassungen führt.

Die Ärztin beobachtete auch, dass FreeStyle Libre-Nutzer dazu neigen, häufiger zu beurteilen, wie sie es bei der üblichen Blutzuckerselbstkontrolle taten. Die FreeStyle Libre Anlage ist ein Rundsensor, etwa so groß wie ein 2-Euro-Stücks, der bei Oberarmrückseite bis zu 14 Tage lang eingesetzt wird und den Blutzuckerspiegel meldet.

Es ist für Menschen mit Zuckerkrankheit ab dem vierten Lebensjahr geeignet. Für einen momentanen Blutzuckerspiegel muss ein kostenloses Libre Lesegerät oder ein anderes Handy mit der LibreLink App über installiert sein. Auf der Anzeige erscheint nach einem Scannen innerhalb von Sekunden der momentane Glukosegehalt, die Glukosehistorie der vergangenen acht Std. und ein Trend-Pfeil, der die Bewegungsrichtung des Glukosegehaltes aufzeigt.

"Ärzte und Patientinnen bekommen neben einem ausführlichen glykämisches Steckbrief für begründete Therapieentscheidungen. Mehr und mehr Privat- und Rechtsschutzversicherungen ersetzen die anfallenden Gebühren für die FreeStyle Libre, darunter große Versicherungen wie die DAK-Krankenkasse, die Techniker-Krankenkasse, die Barmer und die AOK PLUS. Abott ist ein globales Unternehmen, das sich der Volksgesundheit durch moderne Technologie und innovative Lösungen in allen Gesundheitsbereichen widmet.

Abott vermarktet ein breit gefächertes Produktportfolio von führenden, wissenschaftliche Entwicklungen in den Gebieten Diagnostika, Medizinaltechnik, Medical Ernährung und etablierte Markenmedikamente unter über 150 Ländern und beschäftigt mit rund 94.000 Mitarbeitern. Weitere Informationen über die Firma Abt erhalten Sie unter www.abbott. de und www.abbott. Die Tragedauer des Sensors beträgt bis zu 14 Tage.

Ein zusätzliche Prüfung von Glukosewerten unter Verwendung eines Blutzuckers - Messgeräts ist für schnelle ändernden Glukosespiegel notwendig, da die Glukosespiegel im Gewebeflüssigkeit möglicherweise nicht exakt den Blutzuckerspiegel wiedergeben, oder wenn das Gerät ein übereinstimmen oder ein ausstehendes Hyperglykämie zeigt, oder wenn die Beschwerden nicht mit den Werten des übereinstimmen -Geräts übereinstimmen. Für a vollständiges glykämisches Profile der vergangenen drei Monaten muss der Fühler alle 8 Std. eingescannt und alle 14 Tage ausgetauscht werden.

Bei einer von der Firma Abt Diabetiker Care durchgeführten durchgeführten Erwachsenenbefragung waren sich 100% der untersuchten Patientinnen und Patienten im Rahmen einer Studie (n=24) einig, dass die Messung ihres Glukosespiegels mit einem Blutbild schmerzlos ist. Verfügbare Informationen von Abt. Diabetiker. Der FreeStyle Libre ist für die Teilnahme von 4 -Jährigen und Diabetikern zugelassen. Der Gebrauch und die Bewertung von FreeStyle Libre für Jugendliche ab 4 Jahren und Jugendliche bis 17 Jahre liegt in der Verantwortlichkeit einer volljährigen Der Gebrauch und die Bewertung von FreeStyle Libre für Jugendliche ab 4 Jahren und Jugendliche bis 17 Jahre liegt in der Verantwortlichkeit einer.....

Das LibreLink App wurde unter für erstellt. Für die Entwicklung von Nokia Nokia Nokia Nokia Nokia Nokia Nokia Nokia 4.0 oder höher wurde das Betriebssystem Android verwendet. Bei LibreLink handelt es sich um eine von der Firma AFS entwickelte und eingesetzte Anwendung. Um LibreLink nutzen zu können, ist eine Anmeldung bei LibreView, einem Service von Abt und der Firma Nyu Inc. erforderlich FreeStyle Libre Lesegeräte und unter erhältlich.

Das LibreLink App und das FreeStyle Libre Lesegerät haben ähnliche aber keine identische Funktionalität. Die FreeStyle Libre Sensoren kommunizieren mit der FreeStyle Libre Lesegerät oder der LibreLink App, abhängig von Gerätenutzung wenn aktiviert. Auch ein mit der FreeStyle Libre Lesegerät aktiver Sender wird mit der LibreLink App kommunizieren, sofern ein Scan mit der LibreLink App innerhalb einer knappen 1 Std. nach dem Aktivieren des Empfängers durchgeführt wird.

Bildtext: Sensorgestützte Blutzuckermessung mit dem Blutzuckermesssystem Freestyle Libre.

Mehr zum Thema