Forschungszentrum Düsseldorf

Wissenschaftszentrum Düsseldorf

Im Forschungszentrum erforschen Wissenschaftler die molekularen Grundlagen der Alzheimer-Demenz. Biologisch-medizinisches Forschungszentrum der Uni Düsseldorf (BMFZ) Mit dem BMFZ betreibt die Medizinische und die Naturwissenschaftliche und Mathematische Hochschule der Heinrich-Heine-Universität eine fachbereichsübergreifende Forschungs- und Technologie-Plattform. Mehr als 40 Arbeitskreise beider Fachbereiche sind im BMFZ zusammengeschlossen, die sich in vier Schwerpunkte unterteilen. Das BMFZ bietet mit seinen Methoden-Plattformen modernste Techniken für Microarray und Sequenzierung der nächsten Generationen, darunter genom- und transkriptomweite Sequenzierung und High-End-Massenspektrometer für umfangreiche Proteomanalyse.

Uni Düsseldorf: Assoziierte Institutionen

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Forschungsinstitutionen, die über eine Kooperationsvereinbarung intensiv mit der Medizinerin oder dem Mediziner in Wissenschaft und Praxis zusammenarbeiten. Die DDZ ist Teil der Abteilung Life Sciences der Leibniz Gemeinschaft, die 21 Institute umfasst. Die DDZ wird unterstützt von der DZD, ist ein Schwesterinstitut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und einer von fünf Kooperationspartnern im DZD.

Als gemeinnützige Aktiengesellschaft wurde 2001 das Leibniz-Institut für umweltbezogene medizinische Forschungen (IUF) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ins Leben gerufen. Alleinige is the company for the promotion of environmental medical research e.V. - an association of seven renowned medical associations. Die Klinik LVR - Klinikum Düsseldorf - Klinik iken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf is both a psychiatric-psychosomatic-psychotherapeutic clinic and a university clinic.

Sie ist für die Belieferung der Düsseldorfer (mit Ausnahmen der Nordkreise ) verantwortlich und nimmt weitreichende Forschungsarbeiten vor. Die Biologisch-Medizinischen Forschungsstelle (BMFZ) ist eine zentralwissenschaftliche Institution der Heinrich-Heine-Universität. Das Zentrum wurde mit dem Zweck gegründet, die ärztliche Forschungsarbeit enger mit den grundlagenwissenschaftlichen Disziplinen zu verzahnen, wobei das Leitmotiv des BMFZ lautet: "Beziehungen zwischen Ökologie und Medizin auf der molekularen und systemischen Ebene".

In den drei Zukunftsbereichen Gesundheitswesen, Energetik und Umweltschutz sowie Informationstechnik erforscht das Forschungszentrum Jülich umfassende Lösungsansätze für die großen sozialen Aufgaben der Gegenwart und legt den Grundstein für künftige Leittechnologien.

Wissenschaftszentrum Jülich - Unsichtbar - Symposium zu Neurodegenerativen Erkrankungen 2017

Sehr geehrter Kunde, um die Inhalte unserer Webseite in Zukunft noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und die Webseite noch ansprechender machen zu können, wollen wir Ihnen noch heute ein paar kleine Anfragen zukommen lassen. Das Beantworten der Frage nimmt etwa 10 min. in Anspruch. Anmerkung: Für die anonyme Bewertung Ihrer Angaben hat das Forschungszentrum Jülich das Marktforschungsinstitut SKOPOS mit der Ausführung und Bewertung der Umfrage betraut.

Die SKOPOS acts in accordance with the legal provisions on data protection and the guidelines of ADM (Arbeitskreis Deutsche Markt- und Sozialforschungsinstitut e.V.) and ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten an Dritte findet nicht statt.

Mehr zum Thema