Diabetiker Tabelle Kostenlos

Kostenloser Diabetiker-Tisch

mobile.de upgedatet und auch als kostenfreie App für das Handy erhältlich. Es ist auch kostenlos als kostenlose Version der Smartphone-Applikation erhältlich. Bei einer Android-Applikation kosten sie 0,99 EUR. Die Broteinheit ist eine tragbare Hilfestellung bei der Beurteilung des Kohlenhydratgehaltes von Lebensmitteln.

Der Diabetiker soll einen Hinweis auf die Insulinaufnahme bekommen. Ich habe die Anwendung aus dem Google Store mitgebracht, aber nur die billigere KE-Version ohne Computer.

Hallo Vanessa, mit dem i-Phone, müssen Sie zum Apple Store gehen, nicht zum Google Store. Sie müssen zum Apple Appstore gehen und dort nach Brotbackautomaten nachfragen. Wenn Sie ein Android-Handy besitzen, müssen Sie in den Google Play Store gehen. Vielen Dank für die kurze Rückmeldung, aber ich wollte sie gerne gleich im iPhone-Shop Google Play von meinem Mobiltelefon aus durchsuchen. Ich habe sie nicht gefunden.

Ist es nicht so, dass die Anwendung den Download des Programms über das iPhones ermöglicht? Ich kann es sowieso nicht im Spielraum auftreiben. Hallo, ich habe gerade den BE-Finder bei Google gefunden, aber ich kann nicht.....

Besseres Wohnen mit Zuckerkrankheit | Miniabo 6x Newsletter mit Diabetesinformationen

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 382 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Kostenloser Zuckerkrankheitsgrad

Nachdem Sie sich unter "Login" angemeldet und angemeldet haben, können Sie auf der rechten Spalte der Navigationsleiste unter Menà auf "Wochenansicht" gehen: Menü Im Wochenrhythmus können Sie eine ganze Weile lang die detaillierten Datensätze für sowie graphische Auswertungen und Auswertungen nachlesen. Darüber hinaus können in diesem Baustein Ihre Meßwerte (Blutzucker, Insulinmenge, Kohlehydrate, etc.) eingegeben werden.

Oben in der Tabelle "Wochenansicht" können grundlegende Einstellungen gespeichert werden, z.B. das Zielgebiet für Ihre Blutzuckerwerte und welche Einheiten Sie verwenden: Sämtliche Auswerte- und Statistikdaten werden dann an Ihre gespeicherten Basiseinstellungen anpaßt. Auf der linken Seite der Grundeinstellung können Sie Ihre Aufnahmen auf Wochen- oder Monatsbasis durchgehen blättern: Die Aufnahmen einer ganzen Woche- werden pro Titel in der Anzeige mit den entsprechenden Seiten ausgegeben.

Anzeigemodus: Die Wochensicht stellt die aktuell gültige Kalendarwoche (Mo. - So.) im Anzeigemodus beim ersten Aufrufen dar: Zur Eingabe von Messdaten in die Tabelle müssen Sie von der Sicht in den Aufnahmemodus wechseln. Anschließend ändert sich die Wochen-Tabelle vom Ansichtsmodus in den Aufnahmemodus. In der Betriebsart Erfassung können Ihre Messwerte unmittelbar in die Felder der Tabelle eingegeben werden:

Anzeigemodus: Aufnahmemodus: In der Tabelle werden in der ersten Linie "Tageszeit" (1 - 24 Uhr) die Zeiten des betreffenden Arbeitstages dargestellt. Die Meßwerte müssen können immer in der entsprechenden Uhrzeit in die Sparte eingegeben werden. Wenn Sie z.B. einen Blutzuckerwert von 195 mg/dl um 17.00 Uhr ermittelt und mit 4 Insulineinheiten bereinigt haben (wie im obigen Beispiel), wird in der ersten Linie "Blutzucker" der 17.00 Uhr-Säule der Betrag 195 und im Kurzinsulin ("Novo Rapid") die Korrekturmenge von 4 Insulineinheiten in der untenstehenden Kolumne unter für eingeben.

Gegen 8 Uhr wurden 10 Insulineinheiten eingespritzt, um die Kohlenhydrataufnahme von 3 Bäckereien zu decken. Sprühbild: Blättern Sie im Dateneingabemodus leicht nach links und Sie erreichen das Dateneingabefenster für Sprühbild und Hinweise. In dem oben genannten Beispiel müssen werden 2,5 Insulineinheiten für am Morgen und Abend in jede eingespeiste Brotanlage gespritzt. Gegen Mittag sind nur 2 Insulineinheiten pro BE notwendig, daher werden hier 2: 1 (2 Insulineinheiten für 1 Broteinheit) niedergelegt.

Mit dem Injektionsschema "Langfristig" (zweite Linie) wird die zu injizierende Langzeitinsulinmenge (täglich) eingelesen. In dem oben genannten Beispiel müssen werden jeden Tag 18 Insulineinheiten von Langzeitinsulin gespritzt. Im Spriz-Diagramm können willkürliche Anmerkungen für am ausgewählten Tag hinterlassen werden. Damit werden alle Einträge für für die ganze Kalenderwoche gesichert, die zugehörigen statistischen Daten und Grafiken werden aktualisiert und Sie in den Anzeigemodus unter zurück versetzt: Im Ansichtsmodus scrollen Sie nach links, um die zugehörigen täglichen Werte für jeden Tag anzuzeigen:

Monatsdarstellung: Klick auf "Monatsansicht" in der navigationMenü, um aussagekräftige Diagramme und Statistik für für den ganzen und einen Monat anzuzeigen: Es können keine Meßwerte in der Monatsdarstellung eingegeben werden. Achten Sie darauf, dass Sie in der "Wochenansicht" die ersten Meßwerte eingegeben haben:

Mehr zum Thema