Diabetes Tabelle Excel

Zuckertabelle Excel

Hervorragendes Blatt zum manuellen Führen eines Diabetes-Tagebuchs. Tisch, monatliches Symptomprotokoll, Diabetesjournal. eines Monats kann als Excel-Datei auf dem PC oder direkt über Dropbox abgespeichert werden. Intelligente PDF & Excel-Reports für Sie und Ihre Ärztin oder Ihren Ärzteschaft;

Diabetestagebuch mit Excel-Ausdruck für Online-Diabetes

Unmittelbar über Ihrem Online-Terminkalender finden Sie eine grüne Excel-Drucktaste. Mit einem Klick darauf kannst du die Tage wählen, an denen du auf deinem Rechner sichern möchtest. Jedes Tag wird in einer eigenen Registerkarte abgelegt. Eine Excel-Tabelle kann übrigens auch dann geöffnet werden, wenn Sie Excel noch nicht auf Ihrem Rechner installieren! Den " Excel-Viewer " (Microsoft-Produkt) kannst du dir zur Ansicht der Grafik entweder gleich von Chip.de downloaden oder aber auch gleich mit einem Klick auf die Schaltfläche "Excel-Viewer" aufrufen.

Falls Sie die Excel-Datei editieren wollen, können Sie das kostenfreie Zusatzprogramm Calc aus dem Open-Office-Produktpaket downloaden.

Erfolgsgeschichte langjährigen Diabetes

Ein Jahr zuvor hat mich mein örtlicher Ophthalmologe in eine Augenkammer geschickt, um meinen Augenfundus unterstützt durch eine Angiografie überprüfen zu lässt. Dies geschah, obwohl bestimmt worden war, dass Bluten und aneurysmatische Zustände einer lasergestützten Behandlung bedürfen sollten. Vor allem wegen der schlampige Verspätung, aber auch wegen meiner sehr hohen HBA1c-Werte, die immer in der Nähe von über 6 % liegen, habe ich diesem Report nicht geglaubt.

"Ich habe dann meinen Ernährungsberater um die Benennung einer geeigneteren Augenarztpraxis gebeten und so kam es am gestrigen, 18.04.01 zu einer Prüfung durch Herrn Prof. Dr. Dr. Dr.. .... Dabei stellte sich heraus, dass mein Augenfundus, bis auf drei Lasherden am rechten Augenlid, von denen die letztgenannte aus dem Jahr 1994 stammte, als völlig unbedenklich eingestuft werden konnte.

Bei den drei Laseröfen handelt es sich um eine Zeit von 1982 bis 1994, damals betrug mein HubA1c noch rund 14% und so wurde 1983 die erste Siemens-Pumpe installiert. Die gestrige Ärztin war von dem Resultat der Dermatitis begeistert, dass er es angesichts eines Diabetes, den ich jetzt schon seit 56 Jahren besitze, schlichtweg nicht wahrhaben wolle.

Weil ich ihm erzählte, dass vor einem Jahr in einer anderen Praxis eine Blutung und Aneurysma festgestellt worden war, nahm er mein leichtes linke Augeninnere von lädierteres wieder und setzte ein Glass auf es, damit ich mehr sehe. Die fügte noch dazu, dass auch Blutstillstände bei guter Diabetesführung zurückbilden festgestellt werden konnten, dass aber überhaupt kein Verweis auf die zu finden de revidierenden Netze ist, hält er für ausschlieÃ?lich fest.

Bezeichnenderweise waren dafür verschiedene ärztliche Entwicklungen seit dieser Zeit, aber mit großer Sorgfalt auch die von mir erstellte Dokumentationen, die ich seit meinem ersten Rechner 1994 vorführe. Wäre ich zunächst sehr glücklich, 50% meiner Vollblutzuckerwerte als sehr gut evaluiert zu bekommen, dann kann ich doch jetzt trotzdem nur noch wirklich glücklich mit über sein.

Den letzten Zuwachs von über 70 auf über 80 % habe ich durch meine eingebaute Dosiertabelle erzielt. Das Aufrechterhalten dieser Tabelle führt mit dem Ziel, dass alle als gut anerkannten Dosen auf der Grundlage der entsprechenden Marktwerte des Blutzuckers erfasst werden. Excel stellt dafür auch ein einzigartiges Instrument zur Verfügung, indem es jede einzelne Zeile kommentiert, so dass ich auch protokollieren kann, welcher Tag erfolgreich verlaufen ist.

Es ist bei dieser Technik von Bedeutung, dass man 2 h nach der Dosis des Blutzuckers überprüft noch nicht die Dosis geprüften einnimmt. Bei einem zufriedenstellenden Resultat wird der erfolgreiche Abschluss protokolliert. Der Funktionsumfang, der bei der Erfassung der verabreichten Werte die Dosis herausbringt, ist dabei so vielfältig, dass sie ganz unkompliziert überschrieben werden können, wenn ich nicht meine Dosiertabelle ändern will, sondern heute mal direkt nach Frühstück sportlich unterwegs sein will.

Seit ich neben der Pumpbehandlung mit Normalinsulin auch einen Stift mit Huminstoff benutze, um höhere Blutzuckerwerte rasch zu korrekturieren und auch schon am Morgen mit einem Wert ab 70 mg/dl (3,9 mmol/l) den Insulineinsatz, ist es mir manchmal ungewiss, ob ich wirklich meinen Insulinanruf gemacht habe. Es gibt Informationen auf Tastendruck über die letzen 10 Aufrufe mit ihrer Höhe und Zeit.

Können wir hier eine Änderung vornehmen, indem viele Zuckerkranke zum Beispiel eine Einwilligung zu dieser Problematik auf Ihrer Webseite posten? Vielleicht wird es dann nicht mehr so weit kommen, dass ein Zuckerkranke seinem Hausarzt sagt, dass er es nicht versteht, warum bei Vergleichswerten an verschiedenen Tagen der Zuckerspiegel verrutscht ist.

Mehr zum Thema