Diabetes Artikel

Artikel zu Diabetes

Der Diabetes und seine Vorläufer bleiben in Deutschland oft unentdeckt. Viele Diabetiker leiden unter dem Gedanken, mit dem Flugzeug zu reisen. Zu günstigen Konditionen verkaufen wir Diabetesprodukte aller führenden Hersteller und sorgen für eine sichere und schnelle Lieferung. Morgens, da ich Diabetes habe, ist dieser Artikel für mich interessant.

Zuckerkrankheit

Der Diabetes und seine Vorläufer werden in Deutschland oft nicht erkannt. Essstörung bei Diabetes 1: "Scheiße, was habe ich getan?" Was ist die beste Methode zur Behandlung von Typ-2-Diabetes? Bei Diabetikern muss der Blutzuckerspiegel gesenkt werden - in der Regel mit Arzneimitteln. Vor allem ältere Menschen können aber durch eine strenge Behandlung geschädigt werden.

Der Chirurg Thomas Horbach, 53, Adipositas-Chirurg an der Klinik Nürnberg Fürth, erläutert, warum die chirurgische Reduktion des Magen-Darm-Traktes bei manchen Patientinnen und Patienten ohne Alternativen ist. Nicht nur der Organismus ist von Diabetes betroffen - auch die Seele ist oft betroffen. Depression, Angst oder Essstörung können die Folgen sein.

In der umstrittenen Behandlung eines Chinesen, der "Heiler", wurde offensichtlich ein weiterer Tod gefordert: Die 71-jährige Diabeteskranke verstarb, nachdem sie ihre Klagen unter der Leitung von Hongchi Xiao bearbeitet hatte. Jede 20. werdende Frau in Deutschland erkrankt während der Trächtigkeit an Diabetes. Wenn die Erkrankung nicht erkannt wird, können die Eltern und das Baby geschädigt werden. mehr....

Betroffene Personen

All diese Einflüsse können durch Diabetes beeinflusst werden. Sowohl Mann als auch Frau sind davon betroffen. Nein. Potenzstörungen sind bei Menschen weit verbreitet. Diabetikerinnen hingegen beklagen sich oft über vaginale Trockenheit und Orgasmus. Darüber hinaus sind Genital- und Harnwegsinfektionen bei Diabetes weitaus verbreiteter. Damit wird der Lebensalltag mit der chronisch kranken Erkrankung Diabetes noch schwieriger.

Bei Diabetes kann ein permanent erhöhter Blutzuckerspiegel Blutgefäße und Nervensystem beschädigen. Dies kann zu Sexualstörungen bei Mann und Frau fuehren. Das alltägliche Leben mit Diabetes ist für die Betroffenen oft mit einer erheblichen psychischen Last verbunden. Mann: Damit ein Mann eine Erektion hat, ist ein Zusammenwirken von Nerv und Blutgefässen notwendig:

Zuckerkrankheit kann Einlagerungen in den Gefässen fördern und so den Blutkreislauf unterbrechen. Diabetische Nervenschäden können auch die Sensibilität des Gliedes mindern. Hoher Blutdruck und hohe Blutfette, die häufig mit Diabetes einhergehen, schaden auch den Blutgefäßen. Außerdem kann eine Veränderung im hormonellen Gleichgewicht - bei Männern mit Diabetes ist der Testosteronspiegel oft niedriger - die Sexualwahrnehmung mindern.

Weiber: Die sexuellen Störungen, die durch Diabetes bei der Frau entstehen, sind sehr aufwendig. Diabetikerinnen beklagen sich oft über vaginale Trockenheit, Geschlechtsverkehrsschmerzen, Orgasmusbeschwerden und verminderte Sexualtrieb. Schlechter Blutzuckerspiegel fördert auch die Infektion mit Schimmelpilzen oder Bakterium. Der erste Kontakt für Damen und Herren ist der Haus- oder Facharzt für Diabetologie.

Darüber hinaus können bei entsprechendem Anlass weitere Abklärungen erfolgen, wie z.B. ein Schwellkörper-Test bei einem Mann. Auf der Website des Infozentrums für sexuelle Orientierung kann ein Self-Test für Mann und Frau durchgeführt werden, bei dem die Patientinnen und Patientinnen Hinweise auf eine eventuelle sexuelle Störung verfolgen können. Es gibt eine Reihe von Behandlungsoptionen für Menschen mit Sexualstörungen.

Wenn jemand an Diabetes erkrankt ist, ist zunächst eine gute Blutzuckerkontrolle notwendig, möglicherweise in Verbindung mit Gewichtsverlust, mehr Sport und einem Zigarettenverzicht. Von der Tablette bis zur Chirurgie reicht die Palette der Therapie für ihn. Aufgrund von möglichen Kontraindikationen, insbesondere bei Herzkrankheiten, sollten Sie vor der Behandlung mit rezeptpflichtigen Medikamenten einen Facharzt aufsuchen.

Es gibt bei der Frau je nach Anlass unterschiedliche Mittel. Ein funktionierendes Verhältnis, in dem beide Parteien offen mit einander umzugehen wissen, ist für den Erfolg der Behandlung von Sexualstörungen bei Mann und Frau von Vorteil. Falls Störungen im Umgang mit der Krankheit oder andere psychische Störungen das Sexualverlangen stören, kann eine Psychotherapie oder eine Paarbehandlung Abhilfe schaffen.

Diesen Artikel beurteilen - Dieser Artikel wurde 353 mal durchgesehen.

Mehr zum Thema