Blutzuckermessgerät Neueste Generation

Das Blutzucker-Messgerät Neueste Generation

Egal, ob es die neueste Generation sein soll oder ob Sie lieber ein klassisches Blutzuckermessgerät wählen möchten, sollten Sie gut überlegt sein. Die neuen Blutzuckermessgeräte und die neuen Contur® NEXT Fühler MÜNSTER ( (2. MÄRZ 2012 münster ( (2. MÄRZ) ) - Bayer HealthCare Deutschland präsentiert auf der Diabetes-Messe in Münster ein neuartiges Blutzuckermessgerät: das Messgerät KONTOUR® XT, das zusammen mit den neuen KONTOUR® NEXT-Sensoren die neue Generation der Blutzuckermesssysteme von Bayer auszeichnet. Das Messgerät und die Sensorik bestechen vor allem durch hohe Genauigkeit, Verlässlichkeit und einfache Bedienung.

"Dank der großen Genauigkeit der Messungen sind unsere Produkte ein zuverlässiges und zuverlässiges Messsystem für Patient und Experte", sagt Bern Harrison, Forscher im Diabetesbereich bei Bayer HealthCare in Mishawaka, USA. Der Diabetes-Experte Theodor Koschinsky unterstreicht die große Bedeutung der Meßgenauigkeit für ein wirksames und wirksames Diabetes-Management: "Blutzuckermessgeräte mit CE-Zulassung sind nicht alle gleich; sie sind unterschiedlich in der Bedienung, in der Datenaufbereitung der Meßergebnisse und vor allem in der Meßqualität.

"Die neuartige Technik des Systems erlaubt eine höhere Messgenauigkeit: Die Leistungsfähigkeit des Messgeräts Contur® XT und der CONtur® NEXT Sensorik übersteigt die Forderungen an die Genauigkeit der Messung nach ISO 15197:20031 und übertrifft bereits heute die für dieses Jahr zu erwartenden verschärften Maßstäbe der ISO Norm. Dies wird auch durch eine kürzlich durchgeführte Studie bestätigt2: Sie beweist die herausragende Genauigkeit der Messung auch bei ungeschulten Patientinnen und Patienten und identifiziert das System als Blutzucker-Messgerät der neuen Generation von Bayer.

Die neue Messvorrichtung ist einfach zu handhaben und zu handhaben. Laut einer Bayer-Studie können sich 98% der Patientinnen und Patienten ausschliesslich mit den im Gerät zur Verfügung gestellten Materialen und ohne zusätzliches Training testen. Der Zähler verfügt über eigene Funktionalitäten für den individuellen Bedarf:

Die Messung des Blutzuckers erfolgt in drei Stufen und ohne Schlüssel. Zum Beispiel können Blutzuckermittelwerte nach 7, 14 und 30 Tagen verwendet werden, um die richtige Einstellung des Blutzuckers zu prüfen. Andere Kenngrößen wie der 30-Tage-Durchschnitt vor und nach den Mahlzeiten geben Aufschluss darüber, wie sich eine Mahlzeit und eine Insulinbehandlung auf die Blutzuckerkontrolle im Zeitablauf auswirkt.

Kurzfassungen von Hoch- und Niedrigwerten können wichtige therapeutische Erkenntnisse liefern und zu einer raschen Therapieentscheidung und einer optimierten Blutzuckerkontrolle beizutragen. Mit seiner neuartigen Sensorik ermöglicht der neue Fühler Contur® NEXT eine leichte und vor allem genaue Blutzuckermessung - vor allem im besonders bedeutsamen Unterzuckerbereich. Das von Bayer weiterentwickelte Verfahren des Multipulsprinzips trägt dazu bei, viele häufige Bedienungsfehler zu korrigieren.

Regelmäßige Blutzuckermessungen und -dokumentationen sind elementarer Bestandteil des Diabetesmanagements, wie die Diabetes-Beraterin Angelika Krenzel betont: "Eine Insulintherapie ohne Blutzuckerüberwachung ist wie ein Auto fahren mit geschlossenen Augen. 3. "Das neue System KONTOUR® NEXT erlaubt ein hochpräzises und zuverlässiges Diabetesmanagement für Fachleute und Patient. Einhaltung der ISO 15197 durch das neue System Contur® NEXT: Die Leistungsfähigkeit des CONtur XT Messgeräts und der CONtur NEXT Sensorik übersteigt die Forderungen an die Meßgenauigkeit der ISO 15197:20031 und übertrifft bereits heute die für dieses Jahr zu erwartenden verschärften Maßstäbe der ISO Norm.

Diese Studie2 beweist die herausragende Präzision des neuen Systems Contur® NEXT - auch in den Händen ungeübter Patientinnen und Patienten. 2. Voraussetzungen für Blutzucker-Messgeräte zur Selbstüberwachung bei der Behandlung von Blutzucker. Verfügbare Angaben, Bayer HealthCare Deutschland. In Deutschland vermarktet Bayer HealthCare die in der Bayer HealthCare AG zusammengefassten Präparate der Sparten Tiergesundheit, Consumer Care, Diabetes Care und Pharma.

Im Mittelpunkt steht das Bestreben, gemeinsam mit Kooperationspartnern im Gesundheitssektor in Deutschland nach innovativen Produkten zu forschen und diese für Ärzte, Apotheker und Patientinnen bereitzustellen. Bayer HealthCare Deutschland will damit einen dauerhaften Anteil zur Verbesserung der menschlichen und tierischen Gesundheit haben. Quelle: Bayer HealthCare, 2. März 2012 (tB).

Mehr zum Thema