Blutzucker nach Essen Niedrig

Nach dem Verzehr Blutzucker niedrig

Ich hatte letzte Woche einen Blutzuckertest (mit normalem Haushaltsgerät und Blut von der Uhr). Warum messen Sie Ihren Blutzucker nicht morgens, gleich nachdem Sie aufgestanden sind? Unterer Blutzuckerspiegel nach dem Essen - Metabolismus und Hormone

Ich hatte ein großes Birkenmüsli mit Obst und ein Käsesandwich mit Honigsandwich zum Fruehstueck! Ich war gleich danach etwas benommen und wußte nicht warum. Dann habe ich meinen Blutzuckerspiegel fuer 1,5 Std. lang bestimmt danach war ich schockiert, wie konnte das sein?

Waren Ihre Werte möglicherweise schon zuvor sehr niedrig, möglicherweise während der Zubereitung des Frühstücks angespannt und damit vermindert? Hallo Chelsea, 3,1 mmol/l ist nach diesem Fruehstueck wirklich sehr niedrig, ich habe seit 15 Uhr nichts gefressen und mich bei der Zubereitung schwindlig gefuehlt.... aber sonst haette das mit dem Essen weggehen sollen oder nicht.... das ist sehr merkwuerdig oder.... dann habe ich nach der Vermessung einen Appel gefressen (obwohl ich wirklich noch sehr voll war), dann stieg der Gegenwert auf 6,2 und es ging mir wieder besser!

Diabetiker kann das nicht sein oder? dann wäre der Blutzuckerspiegel immer zu hoch oder? kann es eine andere Insulinkrankheit sein? Ich habe keinen Diabetiker und ich nehm kein Medikament.

Nein, Zuckerkrankheit ist keine und schon gar keine Insulinkrankheit. Vielleicht sind Sie auch ein Mann, der von Haus aus einen geringen Blutzucker hat. Warum messen Sie Ihren Blutzucker nicht am Morgen, gleich nachdem Sie aufgestanden sind? Auch das wird meines Erachtens verhältnismäßig niedrig sein. Das Ganze hätte natürlich auch nur ein Fehler sein können. Tatsächlich ganz normale oder? die Samstagswerte waren wirklich sehr merkwürdig! wird das jetzt weiter steuern! andernfalls hätte ich zum Doktor gehen sollen?

Wie ich vermutete, ist Ihr Fastenzucker in einem geringen, aber normalem Umfang. Sie neigen bereits dazu, zu wenig Blutzucker zu haben. Und was bedeutet das? So lange die Grenzwerte über 2,5 mmol/l liegen, ist alles im Grünbereich. Jedoch wenn Sie sich öfter unbehaglich fÃ?hlen, wenn Ihr Blutzucker etwas niedriger ist, mÃ?ssen Sie sich um Ihre ErnÃ?hrung kÃ?mmern.

Achten Sie also darauf, dass Sie Kohlehydrate essen, die Ihren Zuckergehalt für längere Zeit stabilisieren. direct heißt 10 Minuten nach dem Frühstück, weil ich nach dem Frühstück gleich zur Schule gehen musste. Vielleicht hat das große Frühstück am Sonnabend meinen Blutzuckerspiegel deutlich erhöht und fällt ebenso zügig wieder? eine solche Fehlgeburt wird vielleicht die Ausnahmeregelung aufrechterhalten.... direct heißt 10 Minuten nach dem Frühstück, weil ich nach dem Frühstück gleich zur Schule gehen musste.

Schon nach 10 min. steigt der Kristallzucker, nicht nur 3mmol/l. Es muss einige Zeit zwischen dem Stehen und dem Fruehstueck vergangen sein, so dass der Zuckergehalt unmittelbar vor dem Fruehstueck wahrscheinlich hoeher war als 3,8 mmol/l. koennte es sein, dass durch das grosse Fruehstueck am Sonnabend mein Blutzuckerspiegel zunaechst deutlich gestiegen ist und auch ebenso rasch gesunken ist?

Schon vor dem Fruehstueck war Ihnen etwas schwindelig, so dass Sie vermutlich davon ausgegangen werden koennen, dass Ihr Zuckergehalt bereits vor dem Fruehstueck niedrig war. Ich habe also meinen Nüchternblutzucker um 7:45 Uhr morgens bestimmt, das waren 3,8 mmol/l. danach habe ich ein Schokoladenstück aufgegessen und dann gegen 08:00 Uhr frühstückt.

Unmittelbar nach dem Fruehstueck um 8:15 Uhr habe ich wieder den Blutzucker bestimmt, dann waren es 7,4mmol/l. Wie lange dauert es, bis der Blutzuckerspiegel so hoch ist? An diesem Morgen, nach dem Stehen (d.h. nüchtern), betrug der Preis wieder 3,6 mmol/l.... aber ich habe nach dem Essen nicht mehr nachgerechnet!

Der Zuckergehalt erhöht sich nach dem Stehen leicht, auch ohne zu essen, dann wird die Praline zugegeben. Im Zusammenhang mit dem Honighonig paßt es, daß der Blutzucker 7,4 mmol/l betrug wie lange dauert es, bis dieser anstieg? Lhr Fruehstueck besteht hauptsaechlich aus Glueck. Ja, das ist richtig....

Vor allem zum Fruehstueck brauch ich etwas Suesses!!!!! Vielen Dank fuer die Spenden! Sie scheinen sich gut auskennen! - Zuckerkranke? Jetzt haben Sie vielleicht einen so genannten latenten Zuckerkrankheit, die durch einen Schlag "echter" werden kann. Dies kann durch eine frühzeitige Ernährungsumstellung (und eventuell auch durch eine Lebereinigung nach A: Moritz (alpentv. ch)) verhindert werden.

Ich habe diesen verborgenen Zuckerkrankheitsfall oft in meinem Bekanntenkreis erlebt, und ich selbst bin seit 24 Jahren Typ-1-Diabetiker. Andererseits ist Müsli (egal woher) nicht wirklich das gesunde Fruehstueck. Jetzt ist es nicht mehr der richtige Frühstücksersatz, aber wie wäre es mit süßen Früchten mit Zuckerguss ( "Banane", Beere, exotische Frucht, Ananas, Mango....) oder Ahornsirup?

Mehr zum Thema