Blutzucker nach Belastung

Der Blutzucker nach dem Training

Sie müssen nach dem Sport einige Stunden lang auf Ihren Blutzucker achten. Das bedeutet natürlich, dass erhöhte Blutzuckerwerte nicht sofort nach intensivem oder anstrengendem Training korrigiert werden sollten. 14 " Neuigkeiten über Zuckerkrankheit " d Hörte: Ausdauertraining ist gut für meinen Zuckerkrankheit, aber mein Blutzucker reagiert nicht auf Krafttraining. Jegliche (!) Sportart ist gut für die Zuckerkrankheit.

Bewegung verringert den Blutzuckerspiegel und verringert letztendlich immer den Insulinverbrauch. Allerdings ist Ihre Feststellung richtig: Es kommt häufig vor, dass der Blutzucker am Ende eines anstrengenden Workout gleich oder gar größer ist als vor der Tätigkeit.

Dabei wird Insulin erst nach Beendigung der sportlichen Betätigung gespeichert, der Blutzuckerspiegel fällt während der Aufwachphase. Das bedeutet natürlich, dass ein erhöhter Blutzuckerspiegel nicht sofort nach intensiver oder anstrengender Bewegung behoben werden sollte. Die Hypoglykämie tritt in vielen FÃ?llen in den nÃ? Nur wenn der Blutzucker zwei bis drei Std. nach der Tätigkeit - aus welchen Gründen auch immer - nicht deutlich abnimmt, ist Korrekturinsulin indiziert.

Nur dann muss er die Zapfsäule für ca. 2 Std. abschalten, um eine Hypoglykämie zu vermeiden. Woran könnte dieser unerwartete Anstieg des Blutzuckers trotz sportlicher Betätigung liegen? Es ist etwas ganz anderes, etwas Ungewöhnliches in unserer Entstehungsgeschichte. Sofort nach intensiver oder anstrengender Bewegung kann der Blutzucker konstant oder sogar höher sein.

Nur in der Genesungsphase geht sie zurück. Im Krafttraining sind alle Auswirkungen auf die Zuckerkrankheit und die Allgemeingesundheit ebenso vorteilhaft wie im Leistungssport.

Weshalb der Blutzuckerspiegel nach dem Training steigt - Staeffs Leben mit Zuckerkrankheit

Nachdem ich jedoch mit hoher Geschwindigkeit gelaufen bin, "bestraft" mich mein Zuckerkrankheit mit erhöhtem Blutzuckerspiegel.... So rasch ist der Wunsch wieder da! Doch warum ist der Blutzucker nach dem Sport so hoch? Höchste Sportbelastung führt schon nach kürzester Zeit zu Symptomen der Insulinresistenz, wie es nicht nur im "Lehrbuch" steht, sondern ich bin nicht der Einzige, der dies spürt;(, immer wieder klar und verständlich.

Manchmal dauert dieser Widerstand etwa fünf Minuten nach dem Sprint und ich kann jede Stunde den Blutzucker bestimmen und eine Korrektion einleiten. Außerdem können Katzen besser rausrutschen oder bluten, dies erfordert eine besondere Beherrschung und kann rasch zu Ketoazidosen fÃ?hren. Andere Verdachtsfälle eines hohen Blutzuckerspiegels nach intensiver Bewegung sind die Freisetzung von Stress Hormonen und ein Mangel an Sauerstoffversorgung der Muskeln.

Beim " intensiven " /anaeroben Training verbraucht die Muskulatur mehr Luftsauerstoff, als durch die Beatmung zugeführt werden kann (Laktat akkumuliert / der Körper säuert / hemmt die Leistungsfähigkeit). Es macht sich schon bei geringer Belastung durch einen erhöhten Impuls bemerkbar. 2. Ich bin für jeden Tip Dankbar, solange es nach Sprints gesagt wird, maß e und korrigiere bis das.... ja, wer kommt denn nun wirklich (?).... nur der Blutzucker sank.

Wenn der " Mann mit dem Hämmer " nach km 32 auf einen trifft, d.h. wenn die rasch vorhandenen Glykogenvorräte erschöpft sind, geht der Organismus in seine Reserve, wechselt in den "Fettstoffwechsel" und die Füße werden schwer.... dann steigt mein Blutzucker wieder an.

Mehr zum Thema