Blutzucker immer zu Niedrig

Der Blutzucker ist immer zu niedrig.

Tipp: Sie sollten immer eines der aufgeführten Lebensmittel bei sich tragen. Bei Diabetes mellitus können Sie sich noch gut fühlen. Ein niedriger Blutzucker kann zu Stimmungsproblemen führen. Diabetiker, die Insulin spritzen, müssen ihren Blutzucker regelmäßig kontrollieren. Das kann hilfreich sein, wenn Sie es immer in Ihrer Handtasche haben.

niedriger Blutzucker ss

Meine Schwägerin, die im Hause lebt, ist Diabetes, sie hat dieses Blutzuckermessgerät und ab und zu messe ich. Nun hatte ich zum Beispiel nach dem Essen einen Gegenwert von 76, obwohl ich ein Hühnerbein mit Erdäpfeln, 2 Pfirsichen und einem Knopf aß. So ist meine Frage jetzt, wie schlecht ist es mit dem tiefen Blutzucker in der SS und wo geht der ganze Diabetes, den ich esse?

Das Fa hatte das Subjekt gewissermaßen unter den Tisch gelegt und ich hatte den nächsten Tag erst in 2 Wochen......

SS-Diabetes, immer zu wenig Blutzucker?

SS-Diabetes, immer zu wenig Blutzucker? Ich kenne meine Wertvorstellungen seit Dienstags, von der OGTT. Meine Fragestellung: Ich steige immer unter 70 aus, meine BZ ist normalerweise 65! Wenn ich weniger isst, fällt der Preis nach 2 Std. unter 120, aber ich habe immer noch Appetit! Kurzum: Ist dieser ständige Appetit üblich, was kann man dagegen tun?

Ist mein Niveau am Morgen zu niedrig? Mit freundlichen Grüßen, Re: SS Diabetes, immer zu wenig Blutzucker? Status: Ich weiß, dass hatte Schwangerschaftsdiabetes in meiner ersten Trächtigkeit, aber soweit ich weiß, sind dies die Normwerte einer gesunde Mensch zwischen 60-120, so dass ich Ihre Angaben tatsächlich ganz normale "Re: SS Diabetes, immer zu niedrig Blutzucker?

Re: SS Diabetes, immer zu niedrigen Blutzucker? Status: Re: SS Diabetes, immer zu wenig Blutzucker? Status: Hallo, ich habe schon bemerkt, dass alle Diabetologen während der Trächtigkeit unterschiedliche Auffassungen von " gutem " Wert haben. Die erste Diabetologin wollte, dass ich unter 80 bin, die neue sagt unter 95. Ebenso wie zu große Beträge.

Vor dem Schlafengehen vielleicht ein halb gegessen? Ich weiß von Verhungern, aber das soll ich nicht sein, sagt ein Dilettant. Es hieß, man solle sich immer satt fressen. Wer KH´s nicht mehr isst, sollte etwas ohne Kochen zu sich nehmen, bis er voll ist.

Am Morgen nannte ich es immer so. So lange man nicht abgenommen und normalerweise zugenommen hat, ist das in Ordnung. Entgegen dem ständigen Durst habe ich mich sehr oft daran gewöhnt, eine Mini-Portion zu verzehren. Zu Beginn war ich immer hungrig, weil meine Blutzuckerwerte trotz sehr kleiner Kohlenhydratanteile zu hoch waren.

Nun bekomme ich dafür Insulin und kann mich endlich wieder satt fressen. Versuchen Sie, Ihre Anteile zu erhöhen und zu testen, um zu sehen, wie die Anteile sind. Außerdem wird die Einnahme von mindestens 3 Snacks angeraten, z.B. Re: SS-Diabetes, immer zu wenig Blutzucker? Meine Fragestellung: Ich steige immer unter 70 Uhr aus, meine BZ ist normalerweise 65!

Re: SS-Diabetes, immer zu niedrigen Blutzucker? Re: SS-Diabetes, immer zu niedrigen Blutzucker? Ihre ersten beiden Punkte sind großartig! Fasten unter 70 ist während der Trächtigkeit völlig in Ordnung, Sie haben ein etwas anderes Niveau als sonst. 95 ist die absoluten Grenzen, alles unter 90 ist besser. Re: SS-Diabetes, immer zu niedrigen Blutzucker?

Re: SS-Diabetes, immer zu niedrigen Blutzucker? Re: SS-Diabetes, immer zu niedrigen Blutzucker? Re: SS-Diabetes, immer zu niedrigen Blutzucker? Status: geringer Zuckergehalt unter 60mg/dl. also alles im Superbereich bei Ihnen!

Mehr zum Thema