Bilirubin Schnelltest

Schnelltest Bilirubin

Mit diesem Schnelltest kann man ihn bequem zu Hause durchführen. Für Bilirubin, Blut, Glukose, Keton, Leukozyten, Nitrit, pH-Wert, Protein, spezifisches BiliKid gibt keine Auskunft über die tatsächliche Bilirubinkonzentration im Blut. Das Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffs Bilirubin (Norm negativ).

Einfacher Hautton-Test für Neugeborene Gelbsucht

Rund 60% aller gesunder Neugeborener entwickelt in den ersten Tagen des Lebens eine mehr oder weniger starke Ikterus ( "Gelbsucht"), die aber in den meisten FÃ?llen physikalisch und hÃ?ufig unbedenklich ist. Etwa am fünften Tag des Lebens erreichen die Bilirubinkonzentrationen ihr Höchstmaß und nehmen dann ab. Steigt die Konzentration an Bilirubin jedoch weiter an, drohen dauerhafte Hirnschäden (Quelle Wikipedia).

Dabei werden die über mehrere Tage durchgeführten Messwerte als Historie abgespeichert und bewertet. Über die aktuelle Bilirubinkonzentration im Blutsystem gibt die Firma LiliKid keine Aufschluss. Allerdings spiegelt sich eine gesteigerte Dichte des Gelbpigments Bilirubin im Körper in einer Vergilbung der Schale wider. In den Folgemessungen, zu denen der Nutzer in regelmässigen Abständen angefordert wird, zeichnet sich dann als Trend eine mögliche Zunahme oder Abnahme des Gelbwertverhaltens der Schale ab.

Bleibt die Gelbfärbung der Schale hoch, rät die Anwendung zu einer klärenden medizinischen Abklärung. Nur durch einen Bluttest oder einen Transkutantest kann der aktuelle Wert des Bilirubins nachgewiesen werden.

Laborkonzepte für HeilpraktikerInnen

Labormesswerte von A1 bis A2 In welchem Messbereich ist der Standardwert des Medikaments Bilirubin? Was sind die Gründe für einen Anstieg des Fibrinogenspiegels? Insbesondere für die Erfordernisse einer Heilpraktiker-Prüfung und Praxis sind die wesentlichen Laborprüfungen und -werte in alphabetischer und übersichtlicher Reihenfolge angeordnet. Du erfährst alles über den Normalbereich, Anzeigen und die möglichen Gründe für gesteigerte oder verminderte Werte.

Medizinisches Labordiagnostik-Lexikon: Teil 1: Klinikchemie

Die Chimie und Labormedizin sind wichtige diagnostische Disziplinen in der klinischen Medizin mit umfangreicher Erfahrung in der biochemischen und methodischen Forschung. Das Ziel ist es, die Anzahl und Qualität der Parameter, Methoden, technischen Werkzeuge und präanalytischen Anforderungen der klinischen Chemie durch den kontinuierlichen Wissenszuwachs über die molekulare und zelluläre Pathogenese von Krankheiten und ein breites Spektrum an molekularen, zellulären und biochemischen Methoden sowie die Entwicklung von technischen Geräten und Instrumenten zu erhöhen.

Mit der Nutzung aller diagnostischen Möglichkeiten der modernen klinischen Chemie auf möglichst effiziente und wirtschaftliche Weise ist es für den Spezialisten und insbesondere für den Kliniker zwingend erforderlich, den Überblick über diese Disziplin zu behalten, die ein wesentlicher diagnostischer Bestandteil unseres Gesundheitssystems ist. In diesem Zusammenhang soll dieses umfassende Glossar detaillierte und leicht zugängliche Informationen über analytische Methoden und Technologien, molekulare, zelluläre und biochemische Parameter von Krankheiten, biochemische Funktionsprüfungen von Organen und Hormondrüsen, Arzneimittelüberwachung und Toxikologie sowie wichtige Fakten der allgemeinen klinischen Chemie und Labormedizin wie präanalytische Variablen, Qualitätskontrolle, elektronische Datenunterstützung, Point-of-Service und Toxikologie (POCT), Statistiken, Biometrie und Regeln, Regeln, Verordnungen, Gesetze, Organisationen, etc. liefern.

Die Ergebnisse dieser Untersuchungen werden in einer systematischen Struktur zusammengefasst, die sowohl analytische als auch medizinische Aspekte abdeckt. Der große Umfang der Einträge im Glossar der Klinischen Chemie wird von renommierten Experten auf diesem Gebiet geschrieben. Die Orientierung durch eine Vielzahl von Einträgen ist für alle an der medizinischen Diagnose beteiligten oder interessierten Spezialisten und Nicht-Fachleute wie Kliniker aus fast allen medizinischen Disziplinen, Biologen, Genetiker, Biochemiker, Pharmazeuten sehr nützlich.

Die Studenten verschiedener biomedizinischer Fachrichtungen und medizinisch-technische Assistenten profitieren von den wichtigen und relevanten Informationen, die in diesem Begleiter gesammelt werden. Die Lexikon der Klinischen Chemie wird sowohl elektronisch als auch in gedruckter Form leicht zugänglich sein, was angesichts der rasanten Entwicklung dieser Disziplin, die auf dem neuesten Stand gehalten werden muss, ein unschätzbarer Vorteil sein wird.

Mehr zum Thema