Anzeichen Unterzuckerung ohne Diabetes

Zeichen von niedrigem Blutzucker ohne Diabetes

an Hypoglykämie leiden, obwohl sie keinen Diabetes haben. Es war etwa zwei Drittel schlechter als nach einer Kontrollnacht ohne Hypoglykämie. Hypoglykämie ohne Diabetes Wenn der Zuckerspiegel auch ohne Diabetes sinkt. Eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema diabetesfreie Hypoglykämie.

Hypoglykämie ohne Diabetes

Lieber Dr. Ceuthage, ich (39 Jahre alt, ohne Risikofaktoren) leide nicht an Diabetes, aber ich habe seit meiner Kindheit ein Hypoglykämie-Problem. Gelegentlich kommt es schon kurz (2 bis 3 Stunden) nach einer Essens- oder Zwischenmahlzeit zu Symptomen (Zittern, Ermüdung, Schwachheit, ). Früher hatte ich einen Blutzuckertest in einer Pharmazie in einer solchen Lage, die sich als gering herausstellte.

Das alles ist unglücklicherweise sehr ärgerlich, vor allem auf der Straße und auf der Reise. Ich muss immer darauf achten, dass ich etwas Schnelles zu mir nehmen kann (meist ein Brötchen).

Neuer Selbsthilfekreis zum Themenkomplex Diabetesfreie Hypoglykämie

Unterzuckerung ist eine Erkrankung, die darauf hinweist, dass im Organismus etwas schiefgelaufen ist. Nicht-Diabetiker wollen in einer neuen Gruppe in regelmässigen Meetings über Hypoglykämien reden, um sich untereinander zu unterrichten. Sie werden auch zusammenarbeiten, um Wege zu finden, das Problem der Unterzuckerung besser zu verstehen und zu bewältigen. Unterzuckerungen können vielfältige Anzeichen sein:

Ist eine Unterzuckerung oder Diabetes vorhanden, sollte dies vorher von einem Facharzt geklärt werden. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unser Team von der Firma PIBiS - Ansprechpartner, Rat und Tat im Bereich Selbsthilfe, Bürozeiten Montag - Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr, Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr Telefon: 0531 - 4807920, E-Mail: kibis@paritaetischer-bs.de, Web: www.selbsthilfe-braunschweig.de.

Hypoglykämie ohne Diabetes?

Zweifellos ist Diabetes viel schlechter, aber es ist nicht so leicht mit einer strengen Ernährung. Zu Hause ist noch alles möglich, aber ob man nun unterwegs oder auf Schulausflügen etc. ist. Dank für das Infomaterial, dass es kein typisch hypoglykämisches Syndrom ist, fragten nur zwei Ärzte danach.

Wenn er Diabetes hätte, müsste es sein. Sie merken es sogar recht rasch, wenn ich richtig unterrichtet bin. Vielen Dank und herzliche Grüsse,

Hypoglykämie - Anomalien und therapeutisches Monitoring

Mir ist aufgefallen, dass meine Hand gelegentlich leicht zittert. Ich fühle mich nicht besonders schlecht deswegen, aber wenn ich mir etwas Süßes hole, geht es weg. Ein Kollege gab mir heute ein Bonbon und nach ein paar Min. war ich voller Schwitzen und Nervosität. Jedoch bevorzuge ich den Placebo-Effekt oder kann man die BZ durch Salze erhöhen?

Ist Hypoglykämie immer mit Diabetes verbunden? Ist jemand mit der Vermeidung von Hypoglykämie am Arbeitplatz vertraut? Zuverlässige Diagnosen: Lakritz kann durchaus zu einem Anstieg des Blutdruckes führen. Noch immer würde ich messen, ob es Ihr Blutzuckerwert ist oder ob Ihr Blutkreislauf nur ein wenig geschwächt ist und der Blutzucker, Lakritz, Kaffe usw. Sie wieder in Schwung bringt.

Kaleb schrieb: "Muss Hypoglykämie immer mit Diabetes in Zusammenhang gebracht werden? Nein. Wenn Sie als Nicht-Diabetiker Ihr Gefühl des Hungers lange genug ignorieren oder unterdrücken, fällt auch Ihr Blutzuckerwert, was sich auch in physischen Beschwerden äußern kann. Wenn ich rauchte, passierte es mir häufiger, weil das Essen das Gefühl des Hungers unterdrückte.

Ich empfehle: Essen Sie keinen Blutzucker, sondern etwas "Vernünftiges", damit sich Ihr Blutzuckerwert normalisiert. Wie bei Diabetikern gibt es auch bei Nichtdiabetikern keinen Ernstfall, d.h. man muss nicht so rasch zuckern. Meiner Meinung nach trägt eine regelmäßige Fütterung mit so wenig wie möglich Blutzucker und vielen Vollkorn-Produkten dazu bei, dies zu verhindern, da diese den Blutzuckerwert für längere Zeit aufrechterhalten.

Wie bereits erwähnt, können auch andere Gründe, wie z.B. die Schilddrüsenfunktion, auftreten. Kaleb schrieb: "Muss Hypoglykämie immer mit Diabetes in Zusammenhang gebracht werden? Nein, Hypoglykämie kann auch ohne Diabetes auftreten und gar lebensgefährlich sein. Schilddrüsenstörungen und Medikation können eine Hypoglykämie verursachen.

Schon nach etwa 15 min. ist mein Gesundheitszustand wieder normal. In meinem Fall ist es vermutlich eine Schilddrüsenfehlfunktion, zumindest leide ich nicht an Diabetes. Seit ich regelmässig Medikamente einnehme, ist dieser unangenehme Fall viel häufig. Die Hypoglykämie hat, wie meine Vorrednerinnen ebenfalls gesagt haben, nicht notwendigerweise etwas mit Diabetes zu tun.

Durch Unterzuckerung bin ich selbst zweimal umgefallen. Dies war das erste Mal, dass ich während meines Schulpraktikums zur Bootsmesse geladen wurde - ich hatte wegen all dem Streß nichts zu essen und dann war ich hypoglykämisch. Ich hatte in der Ambulanz einen Blutzuckerspiegel von 25 und dann bekam ich 2 Stücke Dextrose und einen Kaffee und mein Zuckerspiegel normalisiert sich innerhalb von ca. 20 min und ich war wieder in Topform.

Bestätigte Diagnosen: Caleb schrieb: Mir ist aufgefallen, dass meine Hand gelegentlich leicht zittert. Ich fühle mich nicht besonders schlecht deswegen, aber wenn ich mir etwas Süßes hole, geht es weg. Ein Kollege gab mir heute ein Bonbon und nach ein paar Min. war ich voller Schwitzen und Nervosität.

Lieber den Placebo-Effekt oder kann ich die BZ durch Salze erhöhen? Ich würde dem Kochsalz weniger Gewicht beimessen, viel mehr dem Lakritz.

Mehr zum Thema