Annett Ziegler

Anna Ziegler

Hilf schutzlosen Mitarbeitern - nimm an unserer Umfrage teil! Impfungen gegen das Hepatitis-B-Virus sind an der MHH eine Selbstverständlichkeit, denn wer mit Menschen im Gesundheitssystem arbeitet, riskiert, sich über das Patientenblutsystem mit dem Erreger anzustecken. Menschen, die durch Impfungen einen Immunstatus aufbauen, werden als Responders bezeichnet, basierend auf den Engländern zu reagieren - zu reagieren.

Trotz Impfungen haben die Nicht-Reporter keinen ausreichenden Infektionsschutz mit dem Hepatitis-B-Virus. Gemeinsam mit dem Betriebsarzt werden neue, verbesserte Strategien für die Schutzimpfung gegen Leberentzündung entwickelt, die Nicht-Reporter wirksam schützt. Zur Erreichung dieses Ziels müssen wir die Reaktion des Abwehrsystems auf die Schutzimpfung gegen Lepatitis A besser nachvollziehen können.

Worin besteht der Unterschied zwischen der Impfstoffreaktion und der Reaktion von Einsatzkräften und Nicht-Reaktionskräften? Du benötigst eine HBV-Impfung? Gerne flankieren wir Ihre Schutzimpfung mit fünf Bluttests. An dem Tag der Schutzimpfung, ein oder drei Tage nach der Schutzimpfung und ein, zwei oder drei Schwangerschaftswochen. Die fünf Blutproben in diesen Zeiten sind erforderlich, da wir nur im Laufe immunologischer Prozesse über einen größeren Zeitabschnitt hinweg Differenzen zwischen Ansprechpartnern und Nicht- Ansprechpartnern herausfinden können.

Bist du ein Nicht-Rückmeldedienstleister? Untersucht werden soll die Ausbreitung und Aktivität von körpereigenen Zellen und Signalketten im Blutsystem und damit die Reaktion des körpereigenen Abwehrsystems auf eine Schutzimpfung. Gerne würden wir auch Ihr eigenes Erbgut sezieren und die Sequenzen nach Ähnlichkeiten mit anderen Antwortern oder Nicht-Responsoren durchsuchen, je nachdem, zu welcher Personengruppe Sie zählen.

So wollen wir feststellen, ob es im Erbgut bereits Belege dafür gibt, ob jemand auf die HBV-Impfung reagieren wird oder nicht. Es geht nur um die HBV-Impfbescheide! Schutzimpfungen und Bluttests werden wie üblich vom Betriebsarzt der MHH durchgeführt.

Für die Teilnahme an unserer Prüfung oder bei weiteren Fragestellungen steht Ihnen Dr. Annett Ziegler jederzeit zur Verfügung. Dr. Ziegler wird die Studien koordination und die nächsten Schritte mit Ihnen abstimmen.

Mehr zum Thema